HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Unsere Geschichte 2 Teil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
52
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyMo 20 Feb 2012, 15:37    © Betty007
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel






      Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Nice_day_0008                               Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyMo 20 Feb 2012, 15:49    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyMo 20 Feb 2012, 18:06    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
Shali
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Shali

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
348
Anmeldedatum :
01.02.12

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyMo 20 Feb 2012, 22:43    © Shali
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken






Nimm ein Jeden wie er ist,so nimmt man Dich auch wie Du bist!
Nach oben Nach unten
gardy
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
636
Alter :
68
Ort :
bei Frankfurt/Main
Anmeldedatum :
06.02.12

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDi 21 Feb 2012, 00:25    © gardy
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen

_________________________________________________
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDi 21 Feb 2012, 08:14    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
52
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDi 21 Feb 2012, 08:24    © Betty007
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der






      Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Nice_day_0008                               Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDi 21 Feb 2012, 08:34    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyMi 22 Feb 2012, 10:02    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDo 23 Feb 2012, 06:49    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDo 23 Feb 2012, 06:55    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.


Do Feb 23, 2012 6:49 am
Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDo 23 Feb 2012, 07:08    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
52
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDo 23 Feb 2012, 08:53    © Betty007
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im






      Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Nice_day_0008                               Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDo 23 Feb 2012, 09:45    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
52
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyDo 23 Feb 2012, 10:57    © Betty007
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste
Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo.






      Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Nice_day_0008                               Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 06:52    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 09:39    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 09:42    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 09:44    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 09:52    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Fr Feb 24, 2012 9:44 am
Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch nach
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
52
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 13:38    © Betty007
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer
strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann
im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch nach oben






      Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Nice_day_0008                               Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyFr 24 Feb 2012, 14:07    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer
strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann
im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch nach oben und
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptySo 26 Feb 2012, 15:29    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer
strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann
im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch nach oben und zeigen






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
79
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptySo 26 Feb 2012, 16:23    © mysunny
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.


So Feb 26, 2012 3:29 pm
Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch nach oben und zeigen schon
Nach oben Nach unten
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
bibo50

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
59
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Unsere Geschichte 2 Teil
Unsere Geschichte 2 Teil - Seite 6 EmptyMo 27 Feb 2012, 08:59    © bibo50
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.

Bianca ist schon angezogen um zum ersten Fastnachtsumzug aufzubrechen,
aber leider findet dieser heute wegen dem schlechten Wetter nicht statt.
Es fehlt das Festzelt mit Heizpilzen und Kamellen. Tja, dafür kann
Bernhard wieder seinen Spürsinn zeigen. Er tüftelt gerade an einer
speziellen
Technik gegen das drohende Kältetief. Während er so
rumexperimentiert bemerkt er, dass die Dachziegeln langsam ins Rutschen
geraten. Fluchtartig nimmt er Reißaus. Schlimmer ist, wenn Bianca etwas
nicht verstehen will und dann einfach drauflos plappert. Dazu kommt,
dass Karneval mit Alaaf und Helau genau zum falschen Zeitpunkt kommt.
Besser als hundert Raben, welche die Eiszapfen anpicken und dann
runterschlucken. Was passiert wenn man nachher die Schneeglöckchen von dem Forumhintergrund austauscht?
Es könnte sein dass den beiden einiges komisch erscheint da es merklich bunter wird. Was natürlich mit den Jahreszeiten
kann zu tun hat! Der Winter hat langsam ausgedient! Zeit für den Frühling !
Frühlingsmüdigkeit
ist nicht wirklich ein Problem - es bringt uns schliesslich wunderbare
Erholung. Winterschlaf ist jetzt fast schon vorbei, wobei, wenn man
bedenkt das die Schneeflocken leise rieseln, Eiszapfen langsam aber tropfweise
schmelzen,
es schaut nicht nach Frühling aus, aber trotz allem scheint die Sonne
wieder. Bianca freut sich, weil der Elch mit dem Geweih das ganze
übriggebliebene Laub total durcheinander wirft,weil Igel langsam zum Vorschein kommen und Tulpen
bald zu sehen sind. Was hört man denn da? Ist das etwa Vogelgezwirtscher? Ja tatsächlich da hört man erste Vogelgesänge.
Wunderschön sind auch die langsam grün werdenden Sträucher und Bäume.
Der Maulwurf und seine ganze Familie sind mit vielen Ausgrabungen an dem Hügel rangekommen.
Regenwürmer strecken ihren langen Körper der Sonne entgegen und verschwinden dann im dunklen Nirgendwo. Krokusse kämpfen sich durch nach oben und zeigen schon erste






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
 

Unsere Geschichte 2 Teil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Demenzforum :: Kaminstübchen :: Kaminstübchen-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten