HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
quid.novi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2152
Alter :
58
Ort :
Westerwald
Anmeldedatum :
25.04.13

BeitragThema: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
So 22 Sep 2013, 21:17    © quid.novi
Eine Antwort erstellen

Liebe Marie,
danke für die schöne Geschichte.

Die hat mich wirklich zum Nachdenken angeregt.

Der Sperling ist wirklich zu Hauf vorhanden, genauso wie der Mensch.
Muss manaber nicht in Kriegen "verheizen"

LG

Anita

ich freue mich auf mehr Geschichten und Sprüche zum Nachdenken






("Augen AUF und durch" , denn mit "Augen zu und durch" ist einem nicht geholfen, man muss schon gucken, gegen welche Wand man rennt)
Nach oben Nach unten
stellanne
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
410
Alter :
62
Ort :
Memmingen
Anmeldedatum :
08.10.13

BeitragThema: Re: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
Mi 06 Nov 2013, 19:50    © stellanne
Eine Antwort erstellen

In wenigen Wochen ist es soweit


Gute Weihnacht!? Manchmal denke ich, daß all die Glückwünsche, guten Worte, guten Gedanken, guten Taten und Aktionen an Weihnachten über das Schlechte des vergangenen Jahres hinwegtäuschen sollen. Darum lieber ein wenig weniger im
Dezember und dafür etwas mehr zwischen Januar und November.









Stellanne
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Nach oben Nach unten
quid.novi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2152
Alter :
58
Ort :
Westerwald
Anmeldedatum :
25.04.13

BeitragThema: Re: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
Sa 09 Nov 2013, 19:29    © quid.novi
Eine Antwort erstellen

Wie Recht du hast,

das wünsche ich mir auch.

Ganz ganz liebe Grüße
an dich stellanne






("Augen AUF und durch" , denn mit "Augen zu und durch" ist einem nicht geholfen, man muss schon gucken, gegen welche Wand man rennt)
Nach oben Nach unten
Silvi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2794
Alter :
51
Ort :
Geb. Bochum , wohnhaft Kamen
Anmeldedatum :
12.04.13

BeitragThema: Re: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
Sa 09 Nov 2013, 21:00    © Silvi
Eine Antwort erstellen

Liebe Stellane , recht hast du , zur Weihnachtszeit wird viel gespendet und alle sind lieb und freundlich ! 

Einfach jeden Tag ein bisschen was " gutes tun " ! Der Nachbarin ein nettes Wort , dem Opa von nebenan den Einkauf hochtragen , im Bus aufstehen für die Omi , der Kassiererin einfach mal ein freundliches Wort gönnen usw. ! 

Da fühlt man sich selbst auch gleich viel besser , denn man bekommt ja auch was zurück    
Ein lächeln , einen dankbaren Händedruck , einen liebevollen Blick ! 

Das Bild mit der Hand gefällt mir , hast du das gemalt ? 

Wirklich schön !
Nach oben Nach unten
angel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5058
Alter :
56
Ort :
schweiz
Anmeldedatum :
25.07.10

BeitragThema: Re: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
So 10 Nov 2013, 12:46    © angel
Eine Antwort erstellen

Ich bin ein alter Mann
meine Beine machen nicht mehr mit.
und meine Hände zittern.
Seid nicht ungeduldig mit mir.Meine Ohren nehmen nichts mehr aufsie sind taub geworden
vom Lärm der Zeit.
Ich bitte euch sprecht deutlicher wenn ihr was sagt.
Auch meine Augen sind schwach und können nur wenig erfassen.
Macht euch nicht lustig über meinen fleckigen Rock,weil ich die Suppe schlürfe und immer wieder etwas verschütte.
Es ist schwer,seine Ungeschicklichkeit einzugestehen.
Ihr müsst wissen,dass ich in meinem leben niemals studiert habe,ihr aber Wörter braucht,die mir nichts sagen wie eingemottet ist mein Gedächnis,morgen ist schon wieder vergessen,was ich eben versprochen habe.
Nehmts mir nicht übel,wenn ich gerne von damals erzähle,wenn ich mich oft wiederhole.
Es rührt mich ihr müsst mir das Glauben.
Wenn ihr gut zu mir seid,wenn ihr Zeit für mich habt.
Wie könnt ihr auch wissen,wie einsam ein Mensch in seinem Alter ist!
Schiebt mich nicht ab
Schliesst mich nicht aus
Ich weiss ich bin eine Last

Aber immer noch lebe ich gerne!!!!


Verfasser dieses Berichts an das Pflegepersonal unbekannt






nimm die Menschen wie
          sie sind,denn es gibt
              keine anderen.(Konrad Adenauer) flower
                                Liebe Grüsse Angel
Nach oben Nach unten
angel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5058
Alter :
56
Ort :
schweiz
Anmeldedatum :
25.07.10

BeitragThema: Re: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
So 10 Nov 2013, 13:05    © angel
Eine Antwort erstellen

Ein andermal



Bewahre mich vor der Beschäftigungstherapeutin:Oh Herr!

Sie meint es gut,aber ich habe viel zu tun,um Körbe zu flechten.
Einen Tag möchte ich nochmals erleben,den Julitag an dem Sam und ich Beeren sammeln gegangen sind.Ich war achtzehn.Mein Haar war lang und dick.
Und ich flocht es zu einem Zopf den ich mir um den Kopf wand,damit ich nicht im Dornengebüsch verfing.
Aber als wir uns zur Rast in den Schatten setzten,liess ich es herunter und es fiel mir auf die Schultern.
Und da machte Sam mir einen Antrag.
Vielleicht war es ein bisschen ungehörig von mir,ihn so mit meinem haar verliebt zu machen.
Aber wir haben eine gute Ehe geführt.....


Aha,da kommt die Therapeutin,mit Schere und Klebstoff.Ob ich es mit Ausschneidearbeit versuchen möchte.
NEIN sage ich,ich habe keine Zeit.
Unsinn ,sagte sie,Sie werden noch sehr lange Leben.Das meine ich nicht.

Ich meine,dass ich mein Leben lang viel getan habe,für andere,mit anderen.
Ich muss einiges nachholen in meinem DENKEN und Fühlen.Zum Beisiel Sam Tod betrifft.
Kurz vor dem Ende fragte ich ihn,ob ich irgendetwas für ihn tun könnte.
Ja,sagte er,löse dein Haar.Ich sagte Ach Sam,das ist jetzt so dünn und grau.Bitte sagte er,löse dein Haar Ich tat es und er streckte die Hand aus die durchsichtige Haut,man sah die blauen Adern und streichelte mein Haar.
Wenn ich die Augen schliesse,fann ich es fühlen,Sam`!

öffnen sie bitte die Augen,sagt die Therapeutin,Sie wollen doch nicht den ganzen Tag verschlafen.

Sie will wissen was ich früher gemacht habe,Stricken,Häckeln?
Ja ,ich habe das alles gemacht.Und gekocht und geputzt und fünf kinder aufgezogen und alles mögliche erlebt,Schönes und Schreckliches.

Ich muss über die Dinge nachdenken,muss sie in den Fächern meines Geistes ordnen.....


Die Therapeutin zeigt mir glitzernde perlen.Sie fragt,ob ich vielleicht Schmuck machen möchte?Und weil sie ein liebes Kind ist und es gut meint sage ich:Ja,vielleicht -ein andermal





Verfasserin unbekannt






nimm die Menschen wie
          sie sind,denn es gibt
              keine anderen.(Konrad Adenauer) flower
                                Liebe Grüsse Angel
Nach oben Nach unten
stellanne
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
410
Alter :
62
Ort :
Memmingen
Anmeldedatum :
08.10.13

BeitragThema: Re: Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches
So 10 Nov 2013, 13:42    © stellanne
Eine Antwort erstellen

schreiweinend schreiweinend schreiweinend






Stellanne
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
Nach oben Nach unten
 

Antworten zum Mutmachen / Sprüche und Nachdenkliches

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Kaminstübchen-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten