HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Ausländische Pflegekräfte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Beethoven
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
387
Alter :
62
Ort :
Brandenburg
Anmeldedatum :
27.05.14

BeitragThema: Ausländische Pflegekräfte
Di 03 Jan 2017, 18:29    © Beethoven
Eine Antwort erstellen

Guten Abend

hat jemand Erfahrung mit ausländ. Pflegekräften (24 Std. Pflege)?
Wenn ich mal durch Krankheit ausfalle, sieht es in unserer Gegend schlecht aus,
kurzfristig einen Verhinderungsplatz in einem Pflegeheim zu bekommen.
Dann vielleicht ausl. Pflegekräfte, was ist zu beachten, wie ist das mit einer Krankenversicherg. für die Pfl.-kräfte.
Wer vermittelt, an wen kann ich mich wenden?
Vielleicht kann mir jemand helfen und kann über seine Erfahrungen berichten

Lieben Gruß






Jutta




Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches.      (Buddha)
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Di 03 Jan 2017, 19:29    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Liebe Jutta,

hör dich mal in deinem Bekanntenkris um ... du wirst überrascht sein wie viele Familien sich auskennen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten.
Man kann eine Pflegekraft selber einstellen und versichern usw. - da kannst du beim Job-Center Infos bekommen,
oder über verschiedene Institutionen wie z.B. die Caritas jemanden vermittelt bekommen.
Eine andere Möglichkeit ist ein nationaler oder internationaler Vermittler, das Internet ist voll davon.

Ulli
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Di 03 Jan 2017, 19:34    © Ulli
Eine Antwort erstellen

P.S.
Private Vermittlung geht auch ..... frag einfach mal eine/n Polen/in ... die kennen sich aus.

Wir hatten für eine Woche eine 24-Stunden-Kraft.
Meine Mutter war so eifersüchtig und meinte es wäre die Geliebte meines Vaters dass sie die Frau rausgeschmissen  und mein Vater keinen neuen Versuch mehr gestartet hat.

Ulli
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1320
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Di 03 Jan 2017, 19:42    © kamia
Eine Antwort erstellen

Hallo liebe Jutta,

habe im September ja reichlich mit solchen Vermittlern telefoniert. Das Ergebnis war "für mich" nicht akzeptabel. Ich wollte meinen Mann keiner mir unbekannten Person ohne Beaufsichtigung anvertrauen.

Wenn ich das richtig verstanden habe muss man sich dort um nichts kümmern. Nur zahlen.... danach bei der Pflegekasse einreichen....
Nach oben Nach unten
Beethoven
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
387
Alter :
62
Ort :
Brandenburg
Anmeldedatum :
27.05.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mi 04 Jan 2017, 21:02    © Beethoven
Eine Antwort erstellen

Liebe Ulli, liebe Karin


danke für eure Infos, werde im Internet stöbern.

Liebe Grüße






Jutta




Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches.      (Buddha)
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Di 10 Jan 2017, 10:24    © lucky
Eine Antwort erstellen

Wir hatten 5 Jahre lange eine Pflgekraft aus Polen. Erst über die Caritas und nach 1 Jahr als Arbeitgeber.

Die meisten machen es aber immer noch "schwarz".
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1320
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
So 26 Feb 2017, 19:26    © kamia
Eine Antwort erstellen

Hallo Jutta, sehe eben du bist im Forum.

Bist du in dieser 24 Std. Pflege fündig geworden?
Nach oben Nach unten
Beethoven
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
387
Alter :
62
Ort :
Brandenburg
Anmeldedatum :
27.05.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
So 26 Feb 2017, 19:46    © Beethoven
Eine Antwort erstellen

Hallo Karin,

Danke der Nachfrage
Adressen habe ich genügend gefunden, aber noch keinen mit ins Boot geholt.
Das ist nur für den Notfall, wenn ich gesundheitlich  nicht kann und selbst ins KH 
muß.
Schönen Abend






Jutta




Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches.      (Buddha)
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mi 01 März 2017, 08:25    © lucky
Eine Antwort erstellen

Im Notfall hat man gar keine Zeit, jemand zu suchen und einzuarbeiten. Das ist das Problem.
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mi 01 März 2017, 08:36    © lucky
Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten
hermann hunecke
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
73
Ort :
bedburg
Anmeldedatum :
27.10.13

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mi 15 März 2017, 10:46    © hermann hunecke
Eine Antwort erstellen

Auch ich bin interessiert an einer aushilfskraft wenn ich krank werde,und nicht mehr kann Hermann u. Katharina hunecke
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Do 16 März 2017, 08:19    © lucky
Eine Antwort erstellen

Interessiert oder konkret auf der Suche?
Nach oben Nach unten
hermann hunecke
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
73
Ort :
bedburg
Anmeldedatum :
27.10.13

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Do 16 März 2017, 08:31    © hermann hunecke
Eine Antwort erstellen

Im Fall einer Krankheit, Ja.Ich will erklären warum.Ich hatte die Grippe, war nicht mehr in der Lage meinen Mann zu versorgen, Ich habe einen pflegedienst, da kann man eine Hilfe für 2 Std. Bekommen, die man sehr früh anmelden muss.Jetzt bin ich wieder gesund und ich kann es wieder mit Pflegedienst allein.Es soll nur im Fall einer Krankheit sein. Karin u. Hermann Hunecke
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Fr 17 März 2017, 12:07    © lucky
Eine Antwort erstellen

Vorlaufzeiten muss man immer bedenken. Es muss ja erstmal jemand eingestellt und eingearbeitet werden. Nach 4 Wochen hat man dann vielleicht eine Vertretung für Notfälle. Bei Krankheit geht das eher schlecht. Bis dahin ist man ja wieder gesund.
Nach oben Nach unten
hermann hunecke
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
73
Ort :
bedburg
Anmeldedatum :
27.10.13

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Fr 17 März 2017, 12:37    © hermann hunecke
Eine Antwort erstellen

Danke für Antwort, man muss also immer sorgen, Freunde zu haben, die dann einspringen können.karin u.hermann hunecke
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Sa 18 März 2017, 13:57    © lucky
Eine Antwort erstellen

Ja, das muss man. 
Am Besten einige Notfalltelefonnummern parat haben. Man kann ja auch mal einen Unfall haben oder so, wo es dann wirklich innerhalb von 5 Minuten sein muß.
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1320
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Sa 18 März 2017, 14:43    © kamia
Eine Antwort erstellen

Hallo ihr Lieben,man sagte mir: mit Hausnotruf könne man in Notfällen immer Hilfe bekommen - die würden dann auch alles weitere - Unterbringung f. m. Mann - organisieren.
 Gott sei Dank mußte ich das noch nicht testen.......
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mo 20 März 2017, 07:10    © lucky
Eine Antwort erstellen

Das wäre dann aber wirklich "abwarten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist". Viel geschickter ist es doch wirklich, es vorher selber zu organisieren.
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
4645
Alter :
54
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Di 30 Mai 2017, 20:56    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Beethoven

wie geht es dir? Euch? Wie kommst du durch den Alltag?

Ich lasse dir einfach einen lieben Gruss hier. winke-winke






Therese

Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge.
unbekannt



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck
Nach oben Nach unten
Beethoven
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
387
Alter :
62
Ort :
Brandenburg
Anmeldedatum :
27.05.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Di 13 Jun 2017, 16:08    © Beethoven
Eine Antwort erstellen

Danke Therese für deinen lieben Gruß.
Wie nicht anders zu erwarten, ist die Krankheit weiter fortgeschritten.
Mein Mann hat Schwierigkeiten mit dem Schlucken und er weiß auch nicht mehr, wie er husten soll. Es ist fast wie schreien, wenn er husten will.
Ich versuche durch inhalieren und den Rücken einreiben ihm das Husten zu erleichtern, aber eine richtige Verbesserung merke ich nicht.
Probleme machen jetzt auch noch die Zähne. Unsere Zahnärztin ist im Moment erst einmal im Urlaub, aber danach will sie zum Hausbesuch kommen.
Das ist schon mal positiv. Ob sie dann aber was ausrichten kann, oder doch noch eine Behandlung mit Narkose sein muß, wird sich dann zeigen.
Nachmittags hole ich meinen Mann immer noch für einpaar Stunden aus dem Bett, auch wenn er dann fast nur schläft.
Soweit geht's uns gut, danke der Nachfrage.

Liebe Grüße






Jutta




Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches.      (Buddha)
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
4645
Alter :
54
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Do 15 Jun 2017, 15:48    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Beethoven,

auch du bist eine tapfere Kämperin rose 

Das ist blöd mit den Zähnen. Wie gut, kommt die Zahnärztin auf Hausbesuch.


Beethoven schrieb:
Ob sie dann aber was ausrichten kann, oder doch noch eine Behandlung mit Narkose sein muß, wird sich dann zeigen.

Das, denke ich, ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im Umgang und Zusammenleben mit einem an Demenz erkrankten Angehörigen. Die Dinge vorzu zu nehmen, wie sie sich entwicklen ohne sich bereits heute zu viele Sorgen zu machen was übermorgen sein wird.

Beethoven schrieb:
Nachmittags hole ich meinen Mann immer noch für einpaar Stunden aus dem Bett, auch wenn er dann fast nur schläft.

Wie schön und wichtig schweissabwisch 
Dein Mann kann stolz auf dich sein.

Herzliche Grüsse und viele liebe Gedanken aus der Schweiz






Therese

Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge.
unbekannt



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
4645
Alter :
54
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
So 23 Jul 2017, 14:03    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Beethoven,

hier kommt wieder mal ein lieber Gruss für dich rose und eine umarmung
Wie ging es mit den Zähnen weiter? Konnte die Zahnärztin helfen?

Herzliche Grüsse






Therese

Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge.
unbekannt



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
4645
Alter :
54
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mi 30 Aug 2017, 19:59    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Beethoven

ich denke gerade an dich rose 

Herzliche Grüsse






Therese

Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge.
unbekannt



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck
Nach oben Nach unten
Beethoven
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
387
Alter :
62
Ort :
Brandenburg
Anmeldedatum :
27.05.14

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Sa 02 Sep 2017, 21:07    © Beethoven
Eine Antwort erstellen

Liebe Therese,

Die Zahnärztin war zum Hausbesuch, bohren kann sie nicht zu Hause, sie hätte nur ziehen können. Also hat sie alles gut untersucht und mein Mann hat nicht reagiert (also keine Schmerzen). Da mein Mann zu der Zeit noch mit den Zähnen gekaut hat, ist erst mal alles so geblieben.

Heute ist es so, daß ich die palliative Betreuung mit ins Boot geholt habe.
Mein Mann wollte husten, daß ging dann nur noch in schreien über.
Verschluckte sich bei alles ob Brei oder angedicktes Trinken. Hustete und würgte, so daß ich Angst hatte, daß er gar keine Luft mehr holt. Mein Mann wurde immer unruhiger, es war für ihn auch nicht mehr schön.
Jetzt klebe ich Schmerzpflaster und abends spritze ich  Morphium.
Er ist bedeutend ruhiger und das war mir immer wichtig, daß er nicht leiden soll.






Jutta




Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches.      (Buddha)
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Ausländische Pflegekräfte
Mo 04 Sep 2017, 19:00    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Liebe beethoven,

gut dass du Hilfe geholt hast.
Wenn es nur noch eine Quälerei für ihn ist, ist es besser die Palliativ-Mediziner helfen ihm.
Zum Glück gibt es heutzutage diese Möglichkeit.
Normalerweise kommt regelmäßig eine speziell ausgebildete Pflegekraft nach ihm sehen und in etwas größeren Abständen auch der Arzt.

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft.

Liebe Grüße - Ulli
Nach oben Nach unten
 

Ausländische Pflegekräfte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten