HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Barbara1974
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Anzahl der Beiträge :
143
Anmeldedatum :
30.06.10

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 08:06    © Barbara1974
Eine Antwort erstellen

Ich weiß nicht, ob das hier passend reingehört. Wenn nicht bitte verschieben! Danke! Meine Geschichte kennt ihr ja nun schon, aber es lässt mir einfach keine Ruhe, weil da einfach seit einem halben Jahr nix weiter passiert und mir schon jetzt einfach zu Unrecht die Vorsorgevollmacht entzogen worden ist, nur weil ich mich geweigert habe, die alten Heimkosten für meine Mutter zu bezahlen. Jetzt hab ich natürlich Angst, das diese Kontrollfrau da sich an dem Konto meiner Mutter vergreift und die Heimkosten einfach überweist und meine Mutter damit noch mehr in die Schuldenfalle reißt. Dieser Person trau ich mittlerweile alles zu.

Nur um das Heim und die ganzen geltend gemachten Ansprüche, die Beleidigungen und Beschimpfungen gegen mich, dagegen wird auch nix unternommen. Der eine Anwalt verweigert die Arbeit, weil der Beratungsschein schon 1 Monat aufm Gericht schmort. Find ich ja auch große klasse! Und ich hab den ganzen Schlamassel am Hals.

Welche Möglichkeiten habe ich selber, damit das mal endlich ein Ende findet und auch das Heim zur Rechenschaft gezogen wird? Denn das meine Mutter dort nicht gut behandelt wurde, das kann mir der neue Heimleiter ebenfalls bestätigen. Ebenso schmort auch noch die Dokumentenmappe dort, die uns das Heim nicht freiwillig rausgerückt hat. Hausverbot hat man mir dort und dem Heimleiter erteilt. Völliger Quatsch ist das! Jetzt wollen die mir selber einen reinwürgen und das Heim wird nicht belangt? Außerdem geht das dieser Kontrolltussi auch direkt am A....vorbei! Die hat dagegen selber nix unternommen und mich immer nur schön auf Trab gehalten. Das kann es doch auch nicht sein oder?

Ich habe schon überlegt, einen Verein oder Institution offiziell zu gründen und auch, das man die Öffentlichkeit mal über diese ganze Schikane informieren sollte. Hat da jemand auch eine Idee wie ich da vorgehen kann? Das soll nicht nur im Internet gemacht werden, sondern richtig und ich möchte gerne Leute und Betroffenen helfen, den es auch so ergeht. Ich denke, das hier auch einige im Forum sein werden. Wie das mit der Rechtsberatung ausschaut, muss ich mich erkundigen. Ich bin zwar keine Rechtsanwältin, aber da ich Justizfachangestellte gelernt habe und mich mittlerweile selber mit den ganzen Gesetzestexten und Urteilen herum plage, wäre das auch noch ein Angebot was ich unterbreiten möchte. Nun wäre noch zu wissen, ob ich das kostenpflichtig anbieten muss oder auch als ehrenamtliche Tätigkeit anbieten kann. Ich lasse mir das nicht mehr gefallen.

Das ist alles reinste Behördenwillkür und nimmt kein Ende. Möchte nun gerne Eure Meinungen dazu hören.

Gruß Barbara
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 10:26    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Barbara,
ich hab Dir schon einmal geschrieben: gut Ding will Weile haben, fasse Dich in Geduld. Der Anwalt hat doch alles und arbeitet dran. Geht es Dir nicht schnell genug entzieh ihm das Mandat und nimm einen anderen Anwalt. Aber Du kennst Dich ja aus, als Justizfachangestellte.

Versuche nicht zuviel aufeinmal, sonst klagst Du wieder, wie krank Du bist.

Du willst was ehrenamtlich machen, alten Leuten am PC helfen, Dein Abi nachmachen was denn noch alles Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Confused

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Barbara1974
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Anzahl der Beiträge :
143
Anmeldedatum :
30.06.10

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 10:42    © Barbara1974
Eine Antwort erstellen

Hallo Sylvia,

diese Emma sitzt mir anscheinend richtig auf der Pelle und davor habe ich eben Angst, das da noch mehr kommt. Ich werde mich jetzt mal am Wochenende hinsetzen und mir einen genauen Plan machen, damit ich das alles unter einen Hut bekomme. Denn einfach nur rumsitzen und gar nix tun, ist auch nicht mein Ding. Nachdem der gröbste Stress mit der Wohnung, Unterbringung der Mutter erstmal vorbei ist, tut sich bei mir schon ziemlich viel Langeweile auf und das ist wirklich nicht gut oder?

Gruß Barbara
Nach oben Nach unten
Barbara1974
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Anzahl der Beiträge :
143
Anmeldedatum :
30.06.10

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 11:37    © Barbara1974
Eine Antwort erstellen

Hallo Sylvia,

der Beratungsschein ist endlich mal fertig geschrieben und wurde an meinen Anwalt rausgeschickt. Den dürfte er nach Rücksprache beim Amtsgericht auch Anfang der Woche haben. Was lange währt, wird endlich gut oder wie war das? Hab jetzt auch direkt am Mittwoch einen Termin bekommen. Hoffe, das bis dahin auch der Schein da ist. Mit der ganzen Sache beschäftigen sich mittlerweile 3 Anwälte. Warum 3? Der Heimleiter ist auch einer, da kann sich die Frau echt warm anziehen. Da hol ich schön zum Gegenschlag aus. Ich habe in der letzten Zeit viel § und Gesetze gelesen. Ich kann bald das Heim- und Betreuungsrecht auswendig. Zwischen den beiden gibt es eh Unterschiede. Also Hartnäckigkeit zahlt sich dann auch noch aus, weil ich da wieder angerufen habe. War ja eh meine alte Arbeitsstelle, also kein Problem dann für mich.

Werde mich erstmal um mein Mittagessen kümmern.

Grüßle Barbara
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 12:06    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Hallo Barbara,
Langeweile, dieses Wort kenn ich nicht. Man kann sich doch mit vielen Dingen beschäftigen z. B. ein gutes Buch, baden oder spazieren gehen, Freunde besuchen oder einfach mal ein Sonnenbad, welches man auch im Schatten nehmen kann.

Ich hab heute Mittag mein Obst - Heidelbeeren mit Milch

LG Sylvia die heute morgen in der Früh schon gebügelt hat, jetzt ist Rasen mähen dran








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Barbara1974
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Anzahl der Beiträge :
143
Anmeldedatum :
30.06.10

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 12:35    © Barbara1974
Eine Antwort erstellen

Moin Sylvia,

ich bin auch schon seit ungefähr kurz nach 7 Uhr auf. Ich habe festgestellt, das ich bei dem Wetter und bei den Temperaturen schon eher wach bin und im Winter mich lieber mal 2 Stunden mehr umdrehen möchte. Wenn das mit der Schule klappt, dann kann man sich schon mal gut dran gewöhnen. Ist sowieso fast dann um die Ecke bei mir.

Langeweile find ich tödlich. Kann ehrlich gesagt nicht verstehen, das manche dann einfach nur in den Tag hineinleben usw. Ich meine ich habe zwar die Glotze eben auch angemacht, aber da guck ich gerade RTL Mittag usw. Man will ja schon informiert bleiben.

So langsam ist dann am Wochenende auch nochmal ein aktueller Businessplan angesagt, denn meinen muss ich noch überarbeiten. Nur wenn es arg zu heiß wird, bin ich auch hier weg am PC. Warte noch auf meine Getränke- und Lebensmittellieferung von Edeka. Find ich nen Hammerservice für den Preis, denke mal der Gute, muss 2x laufen bei den vielen Getränken Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Icon_sad

Aufräumen, sich weiterhin mit den ganzen Kram meiner Mutter rumärgern. Ich habe eben nochmal genau den Brief von der Tunte gelesen. Die hat doch tatsächlich die Behauptung aufgestellt, das die alten Heimkosten nicht bezahlt sind, weil das Konto nicht gedeckt war. Also die spinnt echt. Die hat wohl zuviel in der Sonne gelegen und nun nen Hitzschlag bekommen. Die wird jetzt hoffentlich kein Schindluder mit den Sachen meiner Mutter betreiben.

Zum Mittag mach ich mir Pfifferlinge mit Geschnzelten. Da kann ich drauf und Pfifferlinge hatten sie gerade im Angebot. Ich habe die mal vor 2 Jahren probiert und mochte die auf Anhieb. Na ja und ab zu mal relaxen muss auch sein. Wie sieht Euer Wochenende denn so aus? Hab leider kein Balkon wo ich mal raus kann. Schade eigentlich!

Grüßle Barbara
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 13:22    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Barbara,
nicht immer in alten Sachen kramen, macht nur traurig und wütend.

Jetzt und heute zählt.

Bei mir gibt es bei dem Wetter nichts heißes. Am Wochenende für meinen Mann schon, dem ist egal wie warm es wird.

Ich gehe heute wieder ins Trauercafe. Morgen ist einkaufen in der Frühe dran, weil ich bei der grossen Hitze lieber im kühlen Haus bin. Dann kommt der Dachdecker für die restlichen Arbeit am Stall. Abends soll kegeln sein, aber da hab ich keinen Bock drauf und dann sind mir da zuviele Qualmer. Sonntag mal schauen, was der Tag bringt, morgens holt mein Mann Brötchen.

Ihr habt doch bestimmt einen See? Ich fahre immer zum Bernsteinsee - schnorcheln.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
18761
Alter :
57
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 14:31    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Hallo Barbara,
ich habe langsam das Gefühl, dass du sich total verzettelst, mit dem, was du alles machen möchtest.
Du hast einen Anwalt, der die Geschichte mit dem Altenheim regelt. Das sich so was hinauszögert, müsstest du doch als gelernte Justizfachangestellte wissen. Lass das doch bis zur Entscheidung einfach hinter dir. Du wühlst dich doch selber immer wieder auf.

Vielleicht solltest du deine Langeweile mal dazu nutzen, innerlich etwas ruhiger zu werden und zu überlegen, was du wirklich machen willst.
Wenn ich früher überdreht war, sagte meine Mutter immer zu mir, dass man nicht auf 5 Hochzeiten tanzen kann.... Und da ist was dran. Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? 834542

Ich wünsche dir, dass du eine Entscheidung bezüglich deiner Zukunft treffen kannst, die dich zufrieden und ausgeglichen macht. Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Icon_sunny

LG Biggi






Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Signat10
---  Behalte die Sterne immer im Auge, und die Füße am Boden ---
                           
  
Nach oben Nach unten
Barbara1974
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Anzahl der Beiträge :
143
Anmeldedatum :
30.06.10

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? Empty
BeitragThema: Re: Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?
Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene? EmptyFr 16 Jul 2010, 17:04    © Barbara1974
Eine Antwort erstellen

Hallo Biggi,

den Spruch mit auf 5 Hochzeiten tanzen, kenn ich nur zur Genüge. Kriegte ich auch immer zu Hören. Ich bin echt komplett überdreht. Das andere mit dem Heim regeln jetzt alle Anwälte untereinander und ich habe auch drum gebeten, das ich wenn, dann nur noch die Anwaltspost bekomme, von den Anwälten die ich beauftragt habe, weil mir das meiner Gesundheit nur schadet. Da muss ich echt nen Gang runterschalten. Meine eine Bekannte sagte schon, ich soll mich nicht so sehr in die Sachen hineinsteigern, aber nach solchen Briefen, wenn man da was bekommt, würde sich hier wohl jeder aufregen und man weiß erstmal nicht, was man machen muss.

Ich werde mich erstmal am Wochenende hinsetzen und mir einen konkreten Plan machen, weil ich die Schule noch mit einbauen muss. Arbeiten muss ich ja, weil ich bei dem Kolleg ja sonst dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehe und ich will erstmal was als berufliche Nebentätigkeit oder wie man das schimpft machen. Daran häng ich auch noch fest. Weil das auch alle ne finanzielle Sache ist. Hab da aber echt ne supertolle Seite gefunden. Also wer sich von Euch hier selbständig machen will oder sonst noch was darüber wissen möchte, kann ich gerne mal den Link posten,ist zwar jetzt nicht das Thema, was dazu gehört, aber ich kam eben mal so gut drauf.

Na Sylvia, da kann bei Dir wirklich keine Langeweile aufkommen. Ich warte jetzt immer noch auf den Lieferservice, wo es heute wohl irgendwie Próbleme gibt und auch auf nen Rückruf von Edekacenter.

Gruß Barbara
Nach oben Nach unten
 

Offiziellen Verein oder Instituion gründen für Betroffene?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Kaminstübchen :: Kaminstübchen-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten