HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyMo 01 Feb 2016, 20:12    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Bin schon seid langer Zeit nicht mehr hier gewesen. Die  Demenz meines Mannes hat sich verschlechtert. Er wird immer mehr vergesslich und neigt dazu, aggressiv zu werden. Es interessiert Ihn absolut gar nichts mehr und hat für nichts mehr Lust. Er schottet sich  überall ab und geht nirgend wo mehr hin. Das einzige wo rüber Er sich freut ist, wenn man mit Ihm Kniffel, Halma oder Mensch ärger dich nicht spielt. Da ich noch den ganzen Tag Arbeite ist es eine reine Nerven Sache mit der Zeit. Nun habe ich eine Frage: "Um mit der Situation besser fertig zu werden, spiele ich mit den Gedanken, einen Stammtisch für Angehörige von Demenz/Allzheimer zu gründen. Ich denke mir, ein Austausch mit Gleichgesinnten kann einem schon mal eine Stütze sein." Muss ich da etwas beachten, gibt es da Vorschriften für oder kann ich das mit einen Aufruf in der Tageszeitung starten? Wäre nett, wenn Ihr mir eine Antwort darauf geben könntet. Liebe Grüße  Mäuschen.
Nach oben Nach unten
Gregor
Neu im Forum
Neu im Forum
Gregor

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
14
Alter :
68
Ort :
Monschau
Anmeldedatum :
24.01.16

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyMo 01 Feb 2016, 22:48    © Gregor
Eine Antwort erstellen

Das halte ich für eine sehr Gute Idee von Dir, die ich unterstütze. Ich glaube nicht, daß da jemand gegen sein kann. Bei mir ist, meine Frau erkrankt, mittlerweile stufe drei. Ich war schon etwas erschrocken, als die ärztin meiner Frau, letzten Mittwoch erklärte: Im Verlauf der Krankheit, nimmt Sie an Dünamik zu. Bei uns, gets schon schnell, daß meinen einige. Ich wünsch Dir alle Kraft, wir lieben sie ja und das lassen wir uns, von der Krankheit nicht auch noch nehmen.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDi 02 Feb 2016, 09:12    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebes Mäuschen

Ich finde deine Idee ebenfalls sehr gut  Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz 728442 Da es in deinem Vorhaben auch nur darum geht, andere Menschen in gleicher Situation zu finden um sich regelmässig zu treffen, ohne dabei finanzielle Vorteile zu Erwirtschaften, sehe ich auch keine Probleme. Erst wenn die Nachfrage so gross werden würde, das extra Räumlichkeiten dafür gemietet werden müssten und sonstige feste Kosten anfallen würden, so das auch feste Mitgliederbeiträge erhoben werden müssten, stünde dann die Frage im Raum das Ganze als Verein eintragen zu lassen. Was aber dann Situationsbezogen ebenfalls nicht nur Nachteile sondern durchaus auch seine Vorteile hätte.....

In deinem Fall geht es aber erstmal nur darum Gleichgesinnte zu finden. Sei es für gemeinsame Spaziergänge oder gemeinsames Kaffeetrinken im Restaurant. Folgedessen also nichts anderes als das was auf privater Basis tagtäglich zur normalen sozialen Gemeinschaftspflege gehört.

Kurz gesagt liebes Mäuschen: Ich kann dich nur zu deinem Vorhaben motivieren. Denn wenn es nur schon eine weitere Person in vergleichbarer Situation in deiner unmittelbarer Nähe gibt, dann kann dies enorm viel beim (er)tragen und dem notwendigen gegenseitigen täglichen Kraftspenden geben nickend  Ich würde es mir wünschen, das es wesentlich mehr solcher Vorhaben in jeweiligen regionalen Umgebungen gäbe Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz 728442






Liebe Grüsse
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Lichtblick
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
204
Alter :
60
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
31.12.13

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Gründung eines Stammtisches
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDi 02 Feb 2016, 17:49    © Lichtblick
Eine Antwort erstellen

Hallo Mäuschen
Das ist eine tolle Idee idee 
Es gibt viele Gruppen ect.aber meist mit den Erkrankten.
Ein Stammtisch für Angehörige ist super, einfach nur reden oder
gleichgesinnte treffen.Dieser Austausch ist so wichtig manchmal enstehen
sogar Freundschaften daraus.
Berichte uns bitte weiter.
LG
Nach oben Nach unten
hermann hunecke
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
73
Ort :
bedburg
Anmeldedatum :
27.10.13

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: demenzcafe
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyMi 03 Feb 2016, 16:14    © hermann hunecke
Eine Antwort erstellen

Liebes Mäuschen, eine tolle Sache, wenn es doch in unserer Nähe wäre. Hermann u. Karin Hunecke
Nach oben Nach unten
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDo 04 Feb 2016, 20:07    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Ja, man muß wirklich schon stark sein, sonst schafft man so einiges nicht.Ich wünsche Dir weiterhin sehr viel Kraft und Danke das Du mein Vorhaben für gut befindest.
Nach oben Nach unten
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDo 04 Feb 2016, 20:18    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Hallo Ursula, es sollte nur ein Stammtisch für Angehörige von Menschen mit Demenz und des Vergessen werden. So, dass man sich ausstauschen kann, wie kann ich was anders machen oder wie machen es die andern, welche in der gleichen Situation sind wie ich. Ich wunder mich selber über mich aber irgendwie wird mir dies zu einer Herzens angelegenheit und es tut mir gut von Dir und anderen für diese Vorhaben Zuspruch bekommen zu haben. Danke.
Glg. Mäuschen
Nach oben Nach unten
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDo 04 Feb 2016, 20:20    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Ja, so sehe ich es auch. Werde berichten wie es angelaufen ist und was daraus wird. Glg.
Nach oben Nach unten
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDo 04 Feb 2016, 20:21    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Danke.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyDo 04 Feb 2016, 21:59    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebes Mäuschen

Zitat :
Ich wunder mich selber über mich aber irgendwie wird mir dies zu einer Herzens angelegenheit
Damit fangen alle guten Ideen und dessen Umsetzung an Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz 728442 


Zitat :
So, dass man sich ausstauschen kann, wie kann ich was anders machen oder wie machen es die andern, welche in der gleichen Situation sind wie ich.
Nun ich kann dir sagen, wie ich an deiner Stelle umgehen würde....


  1. Erkundige dich im Netz nach eine Demenzberatungsstelle in deiner nächsten Umgebung und nach dessen Angeboten.
  2. Erkundige dich entweder durch eine Demenzberatungsstelle, oder auch im Netz ob es nicht eventuell schon das Angebot von Angehörigentreffen gibt. Denn wieso etwas Neues starten wenn es eventuell schon etwas existierendes gibt.
  3. Sollte es tatsächlich noch nichts in unmittelbarer Nähe geben, dann würde ich eine Anzeige in der Zeitung starten. Vorwiegend in lokalen Zeitungen. Aber auch online gibt es Möglichkeiten - z.B unter folgenden Links und das erst noch gratis:

http://kleinanzeigen.meinestadt.de/deutschland/info-kleinanzeigen/inserieren
https://www.markt.de/inserieren.htm
https://www.local24.de/


Das sind jetzt nur mal ein paar aufgezählte Möglichkeiten von Vielen. Denn es geht erstmal nur darum einen Anfang für dein Vorhaben zu finden.

Für mich war es damals der Start für dieses Forum  scharmant-zwinkernd   Da es zu der Zeit einerseits noch kaum etwas im Netz gab, aber auch weil für mich damals Angehörigentreffen rein Zeitlich nicht möglich gewesen sind.... Anfänglich, habe ich es (und da will ich auch erhlich sein) für mich selber gemacht, weil ich dringend ein Fenster nach draussen brauchte. Erst mit der Zeit ist bei mir dann das Bedürfnis herangewachsen meine Erfahrungen anderen zur Hilfe geben zu dürfen. Denn jeder noch so schwere Lebensabschnitt bekommt für mich nur einen Sinn, wenn dieser später anderen Menschen dienen darf..... Sollte es dir ähnlich gehen, dann sehe ich das nicht nur als guten Anfang an, sondern kann dich dazu auch nur weiter ermutigen. Was daraus wird? Keine Ahnung - und das ist auch gut so das wir das nicht zum Vornherein schon wissen können. Denn glaube mir, hätte ich damals schon gewusst was aus meinem Vohaben "Forum" mal werden würde, dann hätte ich aus lauter Angst "vor dem nicht gewachsen sein" gar nicht erst angefangen. Denn das Problem des zu frühen Wissens wäre die Tatsache, das wir noch nicht wirklich ahnen können, wie wir tatsächlich noch in eine Aufgabe hinein wachsen werden. Für mich war also die damalige Unwissenheit notwendig um meinem persönlichen Hineinwachsen auch seine notwendige Zeit zu lassen. Heute wiederum bin ich einfach nur froh darüber, das ich meinem Herzensanliegen gefolgt bin und danks einem jeden Fori hier, darf ich mich darüber freuen was aus unserem gemeinsamen Forum werden durfte, und auch noch weiter werden darf.

Kurz gesagt liebes Mäuschen: Folge deinem Herzenswunsch und Bedürfnis. Bleibe da weiter am Ball. Und wenn du vielleicht Anfänglich auch nur eine Person in der gleichen Situation findest so wird es für euch gegenseitig Gold wert sein. Was weiter daraus wird? Lass dich einfach überraschen. Denn gerade diese Perspektiven sind auch in deinem JETZT unheimlich wichtig.

Ich drücke dir alle meine Daumen dazu   daumendrueck daumendrueck  und bin gespannt was du uns hier darüber bereichten wirst  rose






Liebe Grüsse
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
kurt
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
2194
Ort :
München-Land
Anmeldedatum :
05.04.13

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyFr 05 Feb 2016, 12:05    © kurt
Eine Antwort erstellen

Liebes Mäuschen,

die Idee ist sicher für Betroffene hilfreich.

Was ich nicht mit bekam, in welcher Gegend dies ablaufen soll. Vielleicht könnte jemand im Forum welcher in der Nähe von dir wohnt dich unterstützen.
Nach oben Nach unten
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptySo 06 März 2016, 18:21    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Nun hatte ich versucht, mit ein Artikel (Aufruf) durch die Tageszeitung, vieleicht einige Angehörige ansprechen zu können, welche mit Erkrankten von Vergesslichkeit zu tun haben. Leider hat dieses nicht geklappt. Eigentlich hatte ich auch nichts anderes erwartet, da mir bewusst ist, dass man so ein Stammtisch nicht von heute auf morgen einfach so gründen kann. Wenn ich bedenke, wie lange ich für den Schritt gebraucht habe, mich öffentlich dazu zu bekennen, dass ich durch meinen Mann selber einer der betroffenen Angehörige bin, kann ich mir gut vorstellen, wie lange andere dafür brauchen. Werde mein Vorhaben nicht so schnell aufgeben und es noch einmal versuchen, indem ich die Pflegestellen anspreche und denen mein Vorhaben schilder und gleichzeitig anfrage, was die so von der Idee halten. Mir zur Seite habe ich eine Pflegekraft, welche in der Demenz täig ist. Als ich Ihr damals erzählte, was ich gerne möchte, war Sie sofort begeistert und bot mir Ihre Hilfe an. Werde Euch weiter berichten, wie es weitergeht oder ob ich es dran gebe. Aber ich denke, ein Versuch wäre es noch Wert. Lg. Mäuschen
Nach oben Nach unten
Lichtblick
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
204
Alter :
60
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
31.12.13

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Gründung eines Stammtisches
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyMo 07 März 2016, 13:30    © Lichtblick
Eine Antwort erstellen

Hallo Mäuschen
Gib bitte nicht auf, alles braucht seine Zeit.
Manche Leute haben eine Hemmschwelle und trauen
sich nicht mit dem Thema Demenz in die Öffentlichkeit.
Sie schämen sich sogar für ihren Angehörigen.
Gestalte doch einen schönen ( bunten ) Handzettel und
verteile ihn an Altenheime / Kirchen / soziale Projektgruppen
sind in jeder Stadt zu finden ( Stadtwegweiser). Selbst beim
Einkaufen fallen mir immer wieder Menschen auf denen man
auf die Sprünge helfen kann. idee
Im Anfang kommen immer nur wenige Menschen aber mit der
Zeit spricht es sich herum.
Wo findet dein Stammtisch statt?
Meine Daumen sind gedrückt .
daumendrueck daumendrueck 
LG
Nach oben Nach unten
mäuschen
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
09.03.14

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz Empty
BeitragThema: Re: Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz
Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz EmptyMo 07 März 2016, 20:03    © mäuschen
Eine Antwort erstellen

Hallo Lichtblick
So hatte ich mir den nächsten Schritt in etwa vorgestellt. Ich weiß aus Erfahrung, wie schwer es ist, sich anderen Menschen gegnüber zu öffnen. Habe bis jetzt eigentlich nur positive Erfahrung gemacht, was mich zu diesen Schritt ermutigt. Ich danke Dir für Deinen zuspruch. Lg.
Nach oben Nach unten
 

Gründung eines Stammtisch für Angehörige von Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Infos zum Forum :: Rund um`s Forum-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten