HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Mama mag nicht Essen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Mama mag nicht Essen
So 26 Jun 2016, 15:19    © Moni
Eine Antwort erstellen

Hallo ihr Lieben,

die Demenz meiner Mutter schreitet nun immer mehr fort. Ein Anzeichen ist, dass sie immer weniger essen mag. Sie isst immer nur ein paar Löffel, auch die Sachen die sie immer gemocht hat. Wenn man sie fragt, sagt sie sie esse es später. Leider nimmt sie dadurch auch ab, Untergewicht hat sie noch keins. Wie bringe ich sie zum Essen ? Oder muss ist das akzeptieren ?

Auch sonst ist sie immer mehr verwirrter. Welcher Wochentag heute ist, und ob heute ihr Altenclub stattfindet, das geht jetzt alles durch einander. Gleichzeitig habe ich den Eindruck sie selber merkt das alles noch und wird dadurch immer deprimierter und unruhiger.

Zum allen Überfluß hat sie seit gestern auch noch eine neue Betreuerin. Es stand fest, die 2 "alten" Betreuerinnen im Sommer beide Urlaub machen. Mit diesen beiden kommt sie super aus. Leider sieht es so aus, dass die eine im Herbst nicht mehr kommen wird, wobei mir der Grund schleierhaft ist, na ja vielleicht will sie es auch nicht sagen. Ich kann sie nicht zwingen. Nur das Deutsch der Neuen ist recht mangelhaft. Ich glaube nicht so richtig dass das auf Dauer klappen wird.Crying or Very sad Längere Zeit alleine lasse würde ich mit ihr nicht. Bei den den anderen beiden bin ich sogar in Urlaub gefahren.

Das alles zieht mich ganz schön runter. Auch diesen Verfall anzusehen und nichts machen zu können tut mir in der Seele weh.

Viele Grüße Moni
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
So 26 Jun 2016, 15:32    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe  Moni,

bei Mama kam es auch langsam damt dass sie nicht mehr so essen mochte. Zu Beginn half etwas dass sie das Essen püriert haben, weil sie halt nicht mehr richtig kauen konnte. Doch später half auch das nicht mehr.
Sie wollte einach nicht mehr essen.

Zum Einen muss man auch sehen : wenn sie sich den ganzen Tag kaum gewegen, brauchen sie auch viel weniger Energie als wir. Da ist es auch normal dass sie dann weniger essen. Zum andern : sie nehmen halt ab.
Solange sie nicht untergewichtig ist wie du sagst, dann geht es ja noch. Mama war dann rasch mal sehr dünn.
Im Heim haben sie dann versucht mit hochkalorischem zu helfen. Half bedingt.

Am besten ist mit ihr zusammen essen, in Gesellschaft geht es meist besser, und egal was sie da isst, schau nicht auf die Vitamine, schau einfach drauf dass sie überhaupt was isst. Und wenn's SChokoladencreme ist, dann ist's eben Schokoladencreme. Hauptsache etwas.
Teste einfach aus was ihr schmeckt, denk nicht an früher. Was sie früher gern gegessen hat muss nicht heissen sie mag das heute auch. Mama mochte z.B. nur noch Süsses.
Joghurt geht meist auch gut, und vor allem nichts wo "Fitzelchen" drin sind. Keine Stückchen, schön cremig soll es sein.
Kann sie noch selber essen oder müsst ihr ihr das Essen geben?

Ich hoffe damit kommst du weiter. Was hingegen wichtig ist ist genügend trinken. Auch da war bei Mama immer mühsam ihr genügend zu Trinken zu geben. Sie haben das Wasser ja schon mit Sirup schmackhafter gemacht, aber selbst das half nicht so ganz.
Am Ende blieb dann oft nur eine Infusion anhängen, weil dehydriert ja auch wieder nix ist, das Gehirn läuft dann noch schlechter als sowieso schon.

Das haben wir jetzt bei Papa, das Problem dass er zuwenig trinkt. Noch isst er zum Glück gut.

Rita
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15053
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
So 26 Jun 2016, 15:54    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Moni,

Rita hat Recht, bei meiner Mama war auch immer so. man muss sich echt dazu setzen und sich bemühen und immer wieder mal anbieten. Und ganz egal was es ist. Meine Mama mochte dann auf einmal auch nur noch Süsses. Man sagt, dass auch der Geschmacksinn bei der Demenz abnimmt und süss schmeckt man anscheinend am längsten.

Wie Rita schon sagt, Pudding, Jughurt oder auch mal kalorienreiche Getränke. Bloss nicht mit Zwang, weil das essen soll ja nicht Zwang sein, sonst mag sie gar nicht mehr.

Als Mama noch bisschen kauen konnte aß sie gerne Striezel mit Butter und Marmelade, also gab es Striezel und wenn es ein paar Mal am Tag ein paar BIssen waren war ich schon froh. Später dann, als Mama nicht mehr wusste,was sie mit dem Zeug im Mund anfangen sollte, gab es dann alles püriert, aber wirklich viel hat sie nie mehr gegessen. Auch im Joghurt durftech keine Stückchen sein, das blieb im Mund zurück und wurde ausgespuckt. Vielleicht schmecken ihr ja die hochkalorischen Getränke, da gibt es viele Geschmacksrichtungen und es sind keine großen Mengen in den Fläschchen.

Ich weiß, das ist eine schwere Zeit und es tut weh zuschauen zu müssen, wie jemand den man lieb hat immer mehr abbaut.

Ich hoffe, es klappt dann doch mit der neuen Betreuerin!

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
So 26 Jun 2016, 16:15    © Rita
Eine Antwort erstellen

siehst du das wollte ich grad hinzu fügen, jetzt hast du schon geantwortet und es ist dabei. Danke Astrid. sunny 

Wichtig wie Astrid sagt : bloss nicht zwingen. Wenn sie nicht will will sie nicht und das haben wir zu akzeptieren. Einfach immer wieder anbieten.

Rita
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
489
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
So 26 Jun 2016, 19:25    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Vielleicht mag Deine Mutter nicht mehr viel essen, weil es allgemein an der Verdauung hapert, ob die Leber, Bauchspeicheldrüse, Nieren... das müßte ein Blutbild eigentlich dann ergeben.

Es gibt appetitanregende Kräuter und Tees, könntest Du die einsetzen?



Amelu
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 10:57    © Moni
Eine Antwort erstellen

Erst mal danke für Eure Antworten.

Ja süsses geht am Besten. Trinken will sie allerdings nur Kaffee und Tee.  In den Tee kommt jetzt Hönig. Säfte mag sie auch nicht.

Heute morgen als der Pflegedienst da war, war sie richtig wacklig, das ist sie sonst nie. Aber nomalerweise frühstückt sie gleich wenn sie aufsteht, heute morgen war der Pflegedienst früh da. Aber vorsorglich habe ich jetzt mal den Arzt angerufen. Der kommt nach her vorbei. Vielleicht macht er ja ein neues Blutbild. Das alte vor knapp 3 Monaten war ok.

Sie sagt einfacht sie hat keinen Hunger. Seit März hat sie nochmal 2 Kilo abgenommen. Wir haben sie heute morgen gewogen. Insgesamt sind das seit Herbst 3-4 kg. Sie wiegt jetzt 64 kg bei 1,60 Größe. Aber da sie ganz gebeugt geht, ist das Größe messen schwer. Also 1,60 war sie im geraden Zustand.

Ja zwingen will ich auch nicht. Ich habe das Gefühl es ist auch so eine letzte Selbstbestimmung, ich esse oder ich esse nicht. Aber Essen war bei ihr immer so ein Ding. Ich habe bei ihr nie im Leben gehört das schmeckt gut oder ich habe jetzt Hunger auf was bestimmtes. Es wirkte immer so als sei Essen ein notweniges Übel. Nur Kuchen hat sie immer gern gegessen, das aber nie zugegeben.
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 11:19    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Moni,

das passt doch. Tee ist super, den kann sie den ganzen Tag haben, und Kuchen passt ja auch.
Bei Astrid's Mama haben sie oft so'nen Mix gemacht aus Kuchen und Milch (glaube ich) oder Creme oder sowas, und dann gemixt weil sie nicht mehr kauen konnte.

Rita
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
643
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 11:28    © lucky
Eine Antwort erstellen

Wenn sie ausreichend trinkt und man die Getränke ausreichend mit Kalorien anreichert, kann das auch ausreichen.

Bei Vielen geht bis zum Schluß sowas wie Sahnetorte. Oder ein richtiger Milchkaffee. Nicht mit Magermilch und Süßstoff sondern kalorienmäßig mal richtig krachen lassen. Richtigen Zucker und richtige Sahne.

Nicht an Gesund denken sondern an Kalorien.
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
489
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 12:01    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Bitte keinen Zucker, der ist halt doch zu ungesund; dann lieber Honig und zwar eine Sorte, die sie gern mag.



Amelu
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 12:27    © Rita
Eine Antwort erstellen

Zucker macht da gar nichts mehr. In dem Stadium hauptsache sie essen noch was. Kalorien muss man auch nicht schauen.
Bei Mama wäre es egal gewesen wenn sie den anzen Tag Torte gegessen hätte, leider ging das nicht, konnte sie nicht mehr essen.
Sie haben ihr dann auch hochkalorische Drinks gegeben, dann war egal wenn sie nicht viel zu sich genommen hat.

Rita
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15053
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 12:55    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Moni,

wie Rita sagt, als Mama dann nicht mehr kauen konnte und sich auch beim Schlucken schwer tat machten sie aus Kuchen tolles Gemixtes. Eine Pflegerin hatte da besonders viel Erfahrung weil sie sich nach einer Kiefer-OP auch mal monatelang so ernähren musste. Die hat tolle Sachen kreiert.

Irgendwann ist es dann einmal egal ob das Essen gesund ist oder nicht, Hauptsache sie essen noch etwas und vor allen das was sie wirklich mögen. 

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
489
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 13:11    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Ja, man sagt sehr wohl, daß es ab einem gewissen Stadium aufm Weg zum Tod nicht mehr wichtig ist, was man ißt, weil man Spätschäden nicht mehr beachten muß.

Und doch - auch im hohen Alter und mit dieser Krankheit sollte der Stoffwechsel noch so gut wie  möglich funktionieren und weißer Zucker ist dem nicht förderlich.

Ich süße für Mutter aussschließlich mit Honig und wo der Honig zu dick ist, wird er dementsprechend aufgelöst, konzentriert genug als Süße. Da sind dann immer noch ein paar Vitalstoffe drin und raubt nicht so viel von Vitamin B beim verstoffwechseln (wie es weißes Mehl leider auch tut).
Zucker ist nicht so nahrhaft wie Fett, also wirklich Sahne nehmen und wenn gekocht wird, dann viel Olivenöl nehmen, noch besser Kokosöl (sofern Mutter das mag).


Amelu
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 14:47    © Moni
Eine Antwort erstellen

So der Arzt war jetzt da. Beim Lunge abhören, meinte er der linkte unter Teil sei nicht gut belüftet. Ob Sie schon mal geröngt wurde, wurde sie vor 3 Jahren, den Husten, es wird COPD vermutet, ob ohl sie nie geraucht hat, hat sie schon ewig mal mehr mal weniger. Er machte sich sorgen wegen einm Turmor oder Tuberkulose:shock: Jetzt nach fast 10 Jahren Reitzhusen !. Er meinte wegen Gewichtsabnahme evl. Darmspieglung hatte sie auch vor 3 Jahren ohne Befund. Das lasse ich nicht nochmal machen. Also wir waren so verblieben Blutbild und nochmal einen Hustenlöser er kommt danach nochmal zum Abhören und dann evtl. Röntgen. Wie ich das mache mit Mama sich in eine volle Röntgenpraxis zu setzen das wissen die Götter. Na ja mal abwarten. Zum Glück hat sie den Hustenlöser getrunken.

Danke für Eure Tips.

Moni
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mo 27 Jun 2016, 16:32    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Moni,
Das würde ich genau so machen. Röntgen ok, Darmspiegelung nein.
Das gibt nur wieder einen Schub und bringt sie durcheinander.

Hustenlöser ist sicher kicht verkehrt. Hoffe es hilft ihr gut.
Bei Papa halten wir es wie damals bei Mama schon besprochen : invasives wird vermieden, aber wir tun alles damit es ihm so gut wie möglich geht, aber eben, invasives nur dringende Sachen wie z.b ein Leistenbruch wenn die OP unumgänglich wird (wenn sich der Darm verklemmt, im Moment hat er ein Bruchband und und es geht ohne OP) oder ein Knochenbruch (gott bewahre!) usw.
Sonst willen wir ihn nicht quälen.

Ihr macht das super. 

Rita
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Di 28 Jun 2016, 11:34    © Moni
Eine Antwort erstellen

Hallo Rita,

genauso sehe ich es auch, ichhabe jetzt überall im Haus Schokolade von Merci verteilt und auch neben ihr Bett samt einen Mini Monte Pudding,heute morgen war es weg,außerdem habe ich mir hochkaloriereichen Rezepte ausgedruckt auch Pudding und Suppe, ging gestern abend auch. Nur will sie das ich auch Schokolade essen,nur kämpfe ich gerade nicht zuzunehmen durch die Wechseljahre Rolling Eyes .

Außerdem hat mir meine Freundin die Krankenschwester und Altenpflegerin ist eine Trinknahrung empfohlen, ich werde es mal probieren.

Mama ist gerade ein Volltimejob, wie gut dass ich seit Februar nicht mehr arbeiten muss Smile .

Viele Grüße euch allen

Moni
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mi 29 Jun 2016, 10:28    © Moni
Eine Antwort erstellen

Jetzt hat sie auf diesen Hustenlöser Durchfall bekommmen. Ich könnte schreien:evil:der Husten ist viel besser, aber heute morgen im Bett Überraschung !. Ich denke jedenfalls dass es das Medikament ist. Ab und zu also vielleicht alle 2 Monate hat sie sowas was mein Sohn bei seinen Kindern Windelexplosion nennt. Aber im Beipackzettel steht gelegentlich Durchfall.

Außerdem will sie die letzte Zeit morgens nicht aufstehen, nein sie bleibt noch10 Minuten liegen und nochmal 10 Minuten.....

Ich versuche mir zu sagen, ich kann das Wetter nicht ändern und Mama auch nicht, es ist halt wie es ist.

Schönen Tag euch allen  Moni
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mi 29 Jun 2016, 11:06    © Rita
Eine Antwort erstellen

LIebe Moni,

das ist jetzt aber auch zum Mäuse melken.
Durchfall müsste sowas von nicht sein.
Schau mal auf der Verpackung ob da Süssungsmittel drin sind. Ich persönlich reagiere da drauf auch mit Durchfall. Vielleicht können sie dir statt dessen einen mit Zucker verschreiben. Wäre ein Versuch wert. Vielleicht liegt es an so etwas simplen. (hoffe ich).

Dass die Schokolade weg war ist doch schon mal ein Anfang. sunny 
Hochkalorische Drinks hatte Papa im Krankenhaus auch, aber er, im Gegensatz zu Mama mochte die nicht, viiiiel zu süss. (Hätten die Salamigeschmack gehabt und gesalzen statt süss hätte er sie wahrscheinlich gemocht lachen  ) Ein Versuch ist es allemal wert.

Rita
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Mi 29 Jun 2016, 11:25    © Moni
Eine Antwort erstellen

Arzt meinte sie soll jetzt einfach mal Bronchium Tropfen nehmen. Ich vertrage das ASS auch nicht, kriege da auch Durchfall, habe gerade im Internet nachgesehen, ist anscheinend nicht ausergewöhnlich. Klar das Mittel verflüssigt Schleim....................

Moni
Nach oben Nach unten
felixx
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
228
Alter :
49
Anmeldedatum :
05.07.16

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Do 07 Jul 2016, 20:30    © felixx
Eine Antwort erstellen

Hallo Moni!
Ich möchte keine Werbung machen, aber den unglaublich raschen und beängstigenden Gewichtsverlust bei meiner Mutter hat eine Flüssignahrung gestoppt. Hoch kalorisch, verschiedene Geschmacksrichtungen, kleine Portionsfläschchen. Google mal Fortimel.
Hole es dir aber bloß über eine Internet Apotheke, die Kasse zahlt es nicht und es ist nicht gerade günstig.
Viele Grüße, felixxx






Nur weil es gerade schwer ist, darfst du nicht gleich aufgeben.
Es wird nicht einfacher, wenn du davor wegläufst.
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Fr 15 Jul 2016, 12:17    © Moni
Eine Antwort erstellen

Hallo ihr Lieben,

Mama hat wieder 2 Kilo zugenommen, auch Dank Foritmel, aber nur 1 Fläschchen am Tag und hochkalorienreichen Desserts die ich koche, aber nur für Sie Very Happy .  Husten ist auch besser, aber ihr Dauerhusten wird wohl bleiben. Blutbild soweit auch ok Arzt meinte solange es so bleibt machen wir nix.

Viele Grüße auch allen Moni
Nach oben Nach unten
felixx
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
228
Alter :
49
Anmeldedatum :
05.07.16

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Fr 15 Jul 2016, 17:40    © felixx
Eine Antwort erstellen

Das freut mich zu hören!
Very Happy
Ich hoffe, es geht noch eine ganze Weile weiter so!


Liebe Grüße

felixx
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
102
Anmeldedatum :
29.12.12

BeitragThema: Re: Mama mag nicht Essen
Do 04 Aug 2016, 18:29    © Moni
Eine Antwort erstellen

Mama hat jetzt vor knapp zwei Wochen von der Kollegin des 1. Arztes ein Antibiotikum bekommen, da der Husten wieder total schlimm wurde und siehe da jetzt ist er weg. Die Ärztin meinte das sei eine beginnende Lungenentzündung, sie verschreibt meiner Mutter immer bleich eine Antibiotikum. Ich werde das nächste Mal gleich darauf bestehen, dass sie wenn möglich kommt und nicht ihr Kollege Evil or Very Mad !. Ich vermute, die Lungenentzündung kommt davon,dass sie sich häufig verschluckt. Bevor der Husten dann so schlimm wurde hatte sie sich zwei Tage vorher an einer Schlupfnudel ganz heftig verschluckt. Man weiß es halt einfach  nicht.

Ihre gewohnte Betreuung ist auch wieder da, es läuft also im Moment ganz gut, auf Holz klopf.

Moni
Nach oben Nach unten
 

Mama mag nicht Essen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten