HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Ich brauche Hilfe!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Maria410
Neu im Forum
Neu im Forum
Maria410

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Ich brauche Hilfe!!  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1
Anmeldedatum :
19.07.17

Ich brauche Hilfe!!  Empty
BeitragThema: Ich brauche Hilfe!!
Ich brauche Hilfe!!  EmptyMi 19 Jul 2017, 23:57    © Maria410
Eine Antwort erstellen

Hallo ihr lieben,
ich bin mit meinen Nerven total am Ende. Ich bin grade mal 20 Jahre alt und bei meiner Mama wurde vor einem Jahr Demenz festgestellt, sie ist Mitte 50, sie hat bereits Mittel starke Demenz.
Ich habe letztes Jahr mein Abi gemacht und wollte eigentlich reisen dadurch bin ich in keinen Job gebunden oder Ausbildung. So ich bin allerdings viel früher gekommen Weil es zu Hause nicht mehr geklappt hat. Mein papa arbeitet den ganzen Tag und mein Bruder ist selbstständig und nach der Arbeit hilft mein Papa meinen Bruder noch. Das heißt ich bin den ganzen Tag mit Mama und unserem kleinen Hund, der sehr viel Auslauf und Aufmerksamkeit braucht, alleine. Ich bin einfach mit den Nerven am Ende, ich habe keine Kraft mehr, ich fühle mich viel zu jung meine Mama zu pflegen, ich mache das wirklich gerne aber ich hab einfach keine Zeit mehr für garnichts. Dazukommen Haushalt, waschen, mit dem Hund gehen Mama beschäftigen.
Da es Der Job von mein Papa zulässt kann er mittags für 2 Stunden nach Hause kommen allerdings ist ja noch der der restliche ganze Tag da an dem ich mich alleine gelassen fühle. Jetzt beginne ich im Oktober eine Ausbildung zur Krankenschwester mit Schichtdienst natürlich und ich weiß nicht wie's weitergehen soll.

So wollte ich euch fragen hat jemand vielleicht ein paar Tipps für mich ? Wie kann ich nur aus dieser Situation fliehen ?
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Ich brauche Hilfe!!  Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Ich brauche Hilfe!!  Empty
BeitragThema: Re: Ich brauche Hilfe!!
Ich brauche Hilfe!!  EmptyDo 20 Jul 2017, 06:43    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Maria

Herzlich Willkommen im Forum rose 

Eine schwierige Situation. Erst recht da deine Mutter die Demenz in so jungen Jahren bekommen hat und ihr Alle gleichzeitig noch selber für Beruf und eigene Existenz dessen Verantwortung trägt.

Das du deine Reisen früher abgebrochen hast um Zuhause mit zu helfen finde ich sehr lieb von dir. Auch das du immer noch die Stellung hälst und für deine Mutter plus Hund täglich sorgst zeigt ein sehr grosses Verantwortungsgefühl. Nur kann dies kein Dauerzustand sein. Eine Möglichkeit wäre da z.B ein Tagespflegeplatz für deine Mutter in der Zeit wo dein Vater arbeitet. Dein Bruder müsste wiederum vermutlich auf die Hilfe deines Vaters nach dessen Arbeit verzichten, und eine andere Lösung für sich finden. Ausser dein Vater nimmt dabei seine Frau mit und kann ihr evntuell irgendwas, nur für sie angepasstes als Beschäftigung geben?

Eine weitere Möglichkeit für deine Mutter könnte z.B auch sein, das eine Pflegekraft z.B aus dem Osten bei deinem Vater und deiner Mutter rund um die Uhr wohnt und sich um Mutter, Hund und Haushalt kümmert. Diese Variante wäre zwar Teuer, da schliesslich auch die Gesetze des Arbeitsrechts in Deutschland unbedingt mit berücksichtigt werden müssen. Von dem her denke ich, das die Vatiante Tagespflege vermutlich die Beste für euch wäre.

Aus meiner Sicht darf es nicht sein, das du die Person sein sollst, wo ihr eigenes Leben so massiv zurückstecken muss, nur damit dein Bruder und dein Vater weiterhin ein möglichst "normales" Leben weiter führen dürfen. Denn auch du hast deine eigene Verantwortung deinem Leben und Zukunft gegenüber. Es hilft niemandem von euch, wenn jemand von euch so auf der Strecke bleiben muss. Versucht euch zusammen zu setzen um die beste Lösung für euch alle zu finden. Denn es gibt durchaus Hilfen und Möglichkeiten, ohne das sich jemand bis zur totalen Selbstaufopferung opfern muss.

Ich drücke ganz fest die Daumen, das ihr euch gemeinsam bald zu einer anderen, besseren Lösung durchringen könnt  daumendrueck



P.S: Wenn du das hier gelesen hast, werde ich dieses Thema in die "Vortstellung der Mitglieder" verschieben. Also nicht wundern winke-winke






Liebe Grüsse
Ich brauche Hilfe!!  Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Ich brauche Hilfe!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Infos zum Forum :: Rund um`s Forum-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten