HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Bin überfordert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMo 22 März 2010, 23:03    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Hallo
Ich möchte kurz meine eigentliche Lage vorstellen und somit gleich mich Bin überfordert Icon_smile

Ich bin 46 , verheiratet und habe einen schon grossen Sohn. Bin selber , durch eine Fehloperation und den Folgeschäden , seit vielen Jahren IV und habe mal gute mal weniger gute Tage.
Meine Mutter hat Rheuma und eine Herzschwäche.

Nun zum eigentlichen Problem Bin überfordert Icon_biggrin
Mein Pflegevater (2.Mann meiner Mama) leidet seit vielen Jahren unter Parkinson zu welcher vor Jahren dann noch die Fortschreitende Demenz hinzukam.
Er war früher schon ein schwieriger Mensch . Ohne es böse zu meinen , er war sehr Egoistisch und konnte auch Liebe oder Verständniss nie richtig zeigen , was nun in diesem Stadium noch stärker hervor bricht.
Irgendwann fing es mit Halluzinationen und Agressivität an , welche durch medikamente eingestellt wurden.

Um meinem Mutter zu entlasten meldete ich ihn damals drei tage die Woche in einer Tagesklinik mit Therapie an , welche er nach 2 Jahren wechseln musste weil er gegenüber einer Therapeutin und einer Schwester bösartig wurde , als er stürzte und man ihm helfen wollte.
Er kam dann in die Pflegetagesklinik , in welcher es dann ging.

Mittlerweile aber wird es immer schwieriger.
Er wurde innert kurzer Zeit vergesslicher , erkennt oft seine engsten Mitmenschen nicht. Nicht mal mehr seinen Enkel oder Schwiegersohn.
Die Agressionen nehmen immer mehr zu , er wurde extrem misstrauisch , ich bin Staatsfeind Nr.1 bei ihm obwohl ich bisher immer gut klar kam.
Seit kurzem sieht er sehr schlecht aus , die Inkontinenz nimmt deutlich zu.
Dazu kommen Probleme bei Geldangelegenheiten und Ämtern. Seine Kontokarten musste ich alleien in dem letzten jahr 3 mal neu bestellen weil er sie immer wieder verlor.

Aus Mamas 80 Geburtstag gestern machte er ein deseaster . Wir musste nach dem Essen schnellstens das Restaurant verlassen , weil er ausfällig wurde und auch den rest vom Tag anhielt.

Er hätte eigentlich selber 3 Töchter , aber Hilfe bekomme ich keine
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDi 23 März 2010, 08:10    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Bin überfordert 53190 liebe Petra,

erstmal ist er nicht mehr geschäftsfähig. Da sollte sich Deine Mutter um eine Vollmacht kümmern.

Hat er schon eine Pflegestufe?

Das mit den Agressivitäten hört man immer öfter. Habt Ihr schon überlegt, ob er nicht in eine Kurzzeitpflege gehen kann und dann für immer in den Seniorenstift Bin überfordert Confused

Da Deine Mutter und Du auch nicht gesund seit, wäre es eine Entlastung und ihr müßtet nicht jeden Tag eure Nerven aufreiben.

Wie ich lese, besteht wohl zu den leiblichen Töchtern kein Verhältnis - schade.

Alles Gute.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDi 23 März 2010, 12:43    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Danke für deine Antwort und das liebe Willkommen

Meine Mutter hat Vollmachten , da sie aber selber auch nicht mehr alleine aus dem Haus geschweige denn sehr weit kommt (gehschwierigkeiten) erledige ich sonst alles .

Zitat :
Hat er schon eine Pflegestufe?

Wie meinst du das ?

Zitat :
Habt Ihr schon überlegt, ob er nicht in eine Kurzzeitpflege gehen kann und dann für immer in den Seniorenstift
Ich bin im moment am abklären auch mit dem Neurologen wei das hier in der Schweiz abläuft und welche Möglichkeiten es gibt.

Zitat :
Wie ich lese, besteht wohl zu den leiblichen Töchtern kein Verhältnis - schade

Seit letztem Jahr melden sie sich plötzlich zum Geburtstag , aber das war es dann auch.
Sie gehe dann mit ihm essen , aber ohne mich .
Ich darf einfach das ganze Jahr für ihn da sein Bin überfordert 12578
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDi 23 März 2010, 13:38    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,
ein MDK kommt raus, wenn Du ihn anrufst und stellt fest, ob Dein Pflegevater eine Pflegestufe bekommen kann 1, 2, 3. Das kannst Du auch mit dem Neurologen besprechen. Informiert euch bei der Krankenkasse.

Ich bin aus Niedersachsen und kenne mich mit der Schweiz nicht aus. Aber unser Admin Ursula denke ich.

Vielleicht solltet ihr euch mal mit den Töchtern zusammen setzen und über alles reden.

Wenn Deine Mutter die Vollmacht hat ist es sehr schön, sie aber nicht aus dem Haus geht und Du es machst brauchst Du da nicht auch ne Vollmacht!?

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDi 23 März 2010, 14:29    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra, willkommen bei uns im Forum. Bin überfordert 746561

Das ist eine schwierige Situation. Es müsste ja erst mal abgeklärt werden, ob er weiter zu Hause versorgt werden kann. Wenn deine Mutter selber krank ist, wird sie es auf Dauer auch nicht schaffen. Hilfe braucht ihr auf jeden Fall,evtl. erst mal durch einen ambulanten Pflegedienst. Inwieweit möchtest du dich denn da weiter engagieren?

Wie Sylvia schon schrieb, wird dir unsere liebe Ursula bestimmt in gesetzlichen Fragen der Pflege und deren Möglichkeiten gerne weiterhelfen.

Ich denke auch, dass bei solch wichtigen Entscheidungen die ganze Familie gefragt ist. Kann deine Mutter da nicht einlenken?

LG Biggi






Bin überfordert Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDi 23 März 2010, 19:49    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Hallo , danke euch :-)

Zitat :
Kann deine Mutter da nicht einlenken
Tja meine Mutter , wie ich waren von jeher bei den Töchtern nicht gerade akzeptiert .
Wenn es nach ihnen gegeangen wäre , wäre Vater vor etlichen Jahren als ich mit den Töchtern Kontakt aufnahm , es ihm aber noch um einiges besser ging , in ein Heim gesteckt worden.
Ich höre den Satz heute noch :" Versorgen ihn und dann ist Ruhe".

Sie feierten auch den 80 Geburtstag ohne mich. Ich wurde nicht eingeladen.

Zitat :
Inwieweit möchtest du dich denn da weiter engagieren?

Nun auch wenn ich nicht eine solche Beziehung zu ihm habe , so bringe ich es nicht über Herz ihn einfach sich selbst zu überlassen.Denn trotz das er mich mittlerweile mit Misstrauen bedacht , so nennt er mich plötzlich in der Pflegeklinik seine Tochter.

Zitat :
Wenn Deine Mutter die Vollmacht hat ist es sehr schön, sie aber nicht aus dem Haus geht und Du es machst brauchst Du da nicht auch ne Vollmacht!?
Für die Konten meiner Mutter habe ich Vollmacht , so wie eine Vollmacht für den Neurologen und die Hausärztin
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 08:29    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,
es ist keine einfach Situation für euch, die Fronten sind stark verhärtet.

Könnte eine außenstehende Person vielleicht helfen?

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 09:13    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Nein leider nicht , da er immer auch ein Einzelgänger war , hat er auch wenig bekannte. Die welche er kannte zogen sich zurück und machen auch plötzlich einen Bogen und haben es eilig. :-))

Ich habe mich nun heute morgen ans Telefon geklemmt , in Sachen Vollmachtserklärungen und wurde überrascht.
Auf die Konten meiner Pflegevaters habe ich Vollmachten . Leider konnte man mir nicht sagen wer sie ausgestellt hatte , nur das mein Pflegevater noch unterschrieben hat.
Bei den Krankenkassen und Versicherungen ist es keine Sache eine schriftlich einzureichen.

Nur unsere grösste Schweizerbank die UBS tut sich kompliziert.
Der Kunde müsste selber erschienen und alles reglen. Wie soll er das machen , er weiss ja nicht mal mehr das dort ein Konto existiert , geschweige denn was das für eine Bank ist. Bin überfordert Icon_rolleyes

Heute morgen sieht er wieder sehr , sehr schlecht aus . So wie oft in letzter Zeit.
Fast grau ,bleich und schwach.
Irgendwas stimmt nicht das sehe ich , aber er spricht nicht .
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 10:32    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra sei mal lieb gedrückt und gehalten Bin überfordert 987477
Ich kenne es, wenn man machtlos ist sieht, wie die Krankheit einen Menschen verändert. Mir waren so oft die Hände gebunden, doch wir taten unser möglichstes. Ich habe gut mit Schwestern, Hausarzt zusammen arbeiten können.

Ich würde den Rechtsanwalt aufsuchen und ihm die Lage schildern, dann wird eine Vollmacht von ihm erstellt, das muss auch dieser Bank reichen denke ich.

Alles Gute.

LG Sylvia Bin überfordert 87394








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 11:20    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Danke Silvia , ja ich denke das werde ich machen Bin überfordert Herz
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 11:44    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra

Erst jetzt habe ich deine Beiträge gesehen. Möchte mich dafür auch von Herzen entschuldigen. Es gibt komischerweise auch selten Mitglieder aus der Schweiz. Dafür möchte ich dich jetzt ganz speziell begrüssen und willkommen heissen im Forum Bin überfordert 190348

Du hast schon liebe und gute Antworten bekommen wie ich gesehen habe und darüber habe ich mich sehr gefreut. Aber in der Schweiz funktioniert doch einiges etwas anders als in Deutschland.

Nun, ihr braucht unbedingt Hilfe vor Ort um angemessene Unterstützung für euch alle zu bekommen. Da ich nicht weiss, wo genau in der Schweiz ihr wohnt, habe ich hier mal einen Link für dich herausgesucht, wo du in eurer unmitelbaren Umgebung die für euch passende Hilfe bekommen könntest.
http://alz.ch/d/html/angebot+2.html#4

Aus der Empfernung ist es schwer zu sagen, wieso dein Pflegevater so schwach und kränklich wirkt. Dafür kann es leider auch viele Gründe geben. Nicht selten aber reicht dazu schon, wenn zu wenig getrunken wird. Was gerade bei Dementen oft der Fall ist, wenn nicht jemand anderer immer wieder etwas zu Trinken anreicht und dazu den Betroffenen auch immer wieder zum trinken animiert. Müsste jedoch etwas anderes (z.B ein entzündlicher Prozess im Körper) vermutet werden, dann wäre ein Arztbesuch vermutlich unausweichlich.

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und sende dir liebe Willkommensgrüsse

Ursula






Liebe Grüsse
Bin überfordert Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 11:52    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Vielen Dank Ursula für das liebe Willkommen und danke für den Link. Werde da mal schauen.

Er hatte letzte Woche 4 Tage lang Durchfall und war sehr geschwächt , seit dem erholt er sich irgendwie gar nicht mehr richtig.
Mutter schaut immer das er trinkt , aber ich denke ich werde den Arzttermin doch vorverschieben.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 12:05    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,
was ißt er denn gern? Bei meinem Papa war es Obst in jeder Form und alle Arten.

Mach das, der Doc wird das richtige raten.

Demenzkranke kommen immer etwas schwerer auf die Beine, wenn sie krank sind.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 18:45    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Süsses Sylvia , Süsses in rauhen Mengen und dazu heimlich. Er hat manchmal sogar im Keller ganze Tüten versteckt (dort steht sein Rollator) Bin überfordert Icon_biggrin
Auch im Zimmer findet man andauernd in Tüten versteckt wieder was Bin überfordert Icon_wink
Aber wenn Mutter draussen was hinstellt ,z.B. Ostern etc... , dann weigert er sich etwas zu nehmen. Wir mussten ihn letztes Jahr eben bremsen weil er leicht erhöhte Zuckerwerte hatte , das ist die Reaktion Bin überfordert Icon_smile

Habe mich heute zu einer Gruppe in Basel angemeldet






herzliche Grüsse

Petra
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyMi 24 März 2010, 20:12    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,
das ist nicht so gut.

Viel Erfolg in der Gruppe.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Martina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
939
Alter :
65
Ort :
Nähe Braunschweig
Anmeldedatum :
25.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDo 25 März 2010, 21:15    © Martina
Eine Antwort erstellen

Hallo Petra,
um den Verbrauch an Süßigkeiten einzuschränken, versuche es mal mit "Trinknahrung für Senioren". Die Sorte "Schoko" verabreiche ich meiner Mutter regelmässig, ist wie ein Milchshake. Sie trinkt das gern, es ist ein Ersatz für Süßes und gleichzeitig ein Mahlzeiten-Ersatz. Ich habe das Problem, dass sie manchmal einfach nicht essen will. Ihren "Shake" trinkt sie aber immer! Einen Versuch ist es doch wert, oder?!
LG Martina
Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyDo 25 März 2010, 21:59    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Danke Martina , einen Versuch ist es bestimmt wert.
Muss aber erst mal schauen ob er sowas mit seinem Darm verträgt .






herzliche Grüsse

Petra
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyFr 26 März 2010, 07:31    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Gibt es übrigens auch in den Geschmacksrichtungen - Erdbeer - Vanille. Mein Papa hat sie geliebt.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
PetraG
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
PetraG

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flagge10
Anzahl der Beiträge :
285
Alter :
58
Anmeldedatum :
22.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyFr 26 März 2010, 09:01    © PetraG
Eine Antwort erstellen

Da muss ich mal schauen wo ich die bekomme . Bin überfordert Icon_smile






herzliche Grüsse

Petra
Nach oben Nach unten
Martina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
939
Alter :
65
Ort :
Nähe Braunschweig
Anmeldedatum :
25.03.10

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyFr 26 März 2010, 10:52    © Martina
Eine Antwort erstellen

Hallo Petra,
die Drinks gibts in der Apotheke in kleinen Portionen oder grossen Dosen. Versuchs mal mit den kleinen und wenn es klappt, dann kannst Du die grossen nehmen (ist preiswerter). Meiner Mutter schmeckt Schoko von Milkraft am besten, der ist so schön cremig. Bei den kleinen Portionspackungen ist Fresubin ihr Favorit.
Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bin überfordert Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Bin überfordert Empty
BeitragThema: Re: Bin überfordert
Bin überfordert EmptyFr 26 März 2010, 11:23    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Übrigens, wenn Du mit ner Schwester im Seniorenstift gut stehst kann es möglich gemacht werden, das Du sie billiger bekommst.

Hier mal nen Link

http://www.apo-rot.de/indexproducts.html?partnerid=googlealmilkraft&_filterkat1=milkraft

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
 

Bin überfordert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten