HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Grippeimpfung ja oder nein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bine_aus_MUC
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Bine_aus_MUC

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
71
Alter :
54
Ort :
München
Anmeldedatum :
01.10.14

BeitragThema: Grippeimpfung ja oder nein
Fr 16 Nov 2018, 18:12    © Bine_aus_MUC
Eine Antwort erstellen

Hallo ihr Lieben,

was ist sinnvoll? Grippeimpfung ja oder nein? Ich stehe dem prinzipiell skeptisch gegenüber bin mir nicht sicher was ich machen soll. Ich wurde von der Hauärztin meiner Mutter aufgefordert sie impfen zu lassen. Sie lebt im Pflegeheim, vielleicht ist dort die Ansteckungsgefahr eher größer als sonst.

Wie haltet ihr es? 

Liebe Grüße
Bine






...und immer immer wieder geht die  S sunny NNE  auf!
Nach oben Nach unten
Brigitte67
Neu im Forum
Neu im Forum
Brigitte67

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5
Anmeldedatum :
02.11.18

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Fr 16 Nov 2018, 18:22    © Brigitte67
Eine Antwort erstellen

Hallo
wir lassen uns alle jedes Jahr impfen. Mein Mann hatte einmal die richtige Grippe. Er hat 4 Monate gebraucht, um wieder auf die Beine zu kommen. Das brauche ich in unserer familiären Situation nicht.

Alles Gute für Euch

Brigitte
Nach oben Nach unten
Bine_aus_MUC
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Bine_aus_MUC

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
71
Alter :
54
Ort :
München
Anmeldedatum :
01.10.14

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Fr 16 Nov 2018, 18:25    © Bine_aus_MUC
Eine Antwort erstellen

Hallo Brigitte,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe auch schon gehört, daß die Impfung selbst auch schlauchen soll!

LG
Bine






...und immer immer wieder geht die  S sunny NNE  auf!
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
519
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Fr 16 Nov 2018, 18:25    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Kranke Leute sollen lieber auf die Impfung verzichten, weil das Immunsystem eh schon überfordert ist. Allein von diesem Standpunkt aus, sollten alte Leute lieber nicht geimpft werden, zumal die Grippeabwehr sowieso sehr zweifelhaft ist.

Ich laß mich seit Jahrzehnten nicht impfen, und bin wesentlich weniger krank als die Geimpften. 


Impfungen  im allgemeinen sind das 'Geschäft mit der Angst'.



Eva
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9171
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Sa 17 Nov 2018, 10:27    © Marie
Eine Antwort erstellen

Ich gehöre bezüglich Grippe-Schutzimpfung auch zu den Impfmuffeln (sonst gar nicht). Als vor Jahrzehnten diese Impfung aufkam, habe ich mich impfen lassen und dann ging es mir ein paar Tage gar nicht gut. Damals litt ich noch unter Migräneanfällen und konnte so gar nicht damit umgehen, mich nun noch zusätzlich einige Tage schlecht zu fühlen. Deshalb: Nie wieder Grippeimpfung. Ich hatte auch immer einen verständnisvollen Hausarzt, der auch an einer Arbeitsstelle, wo es eigentlich Vorschrift war, zugestimmt hat, daß ich verzichte.

Hatte kürzlich das erste Mal seit Jahrzehnten eine kleine Erkältung von ca. 1 Woche.

Mein Vater war während der Zeit der Pflegebedürftigkeit nur einmal geimpft worden als ihn unser Hausarzt besuchte. Hatte keine Nebenwirkungen. War aber eigentlilch überflüssig, weil er immer allein zu Hause war, nur 2x im November in Kurzzeitpflege.

Ich denke, das muß sowieso jeder für sich entscheiden. Wer mal eine richtige Grippe hatte, sieht das sicher anders als ich.






von Marie
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2984
Alter :
54
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Sa 17 Nov 2018, 15:09    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe bine
bei uns in der Einrichtung ist auch jedes jahr "massenimpfen".
für Mama lehne ich es jedes jahr ab, weil sie sich nie hat impfen lassen,
und auch ich (eigentlich sollen sich auch alle pflegekräfte impfen lassen)
hab mich noch nie gegen grippe impfen lassen.
unsere geimpften bewohner kriegen meist nach der Impfung ne ziemlich
dicke erkältung, die ihnen mehrere tage Bettruhe verschafft.






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
519
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Sa 17 Nov 2018, 16:19    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Hier eine ausfühliche Abhandlung zu Grippeimpfung: 


https://naturheilt.com/blog/grippeschutzimpfung/




Eva
Nach oben Nach unten
felixx
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
felixx

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
337
Alter :
50
Anmeldedatum :
05.07.16

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
So 18 Nov 2018, 16:19    © felixx
Eine Antwort erstellen


Amelu schrieb:
"Impfungen im allgemeinen sind das 'Geschäft mit der Angst'."

Yep, insbesondere vor solchen Sachen wie Kinderlähmung, Masern. Keuchhusten und Gebärmutterhalskrebs!
Sorry, aber ich kann so was nicht unkommentiert stehen lassen!

Zum Thema Grippeimpfung
Meine Mutter wird, wie alle Bewohner der Station, jedes Jahr geimpft.
Ich hatte voriges Jahr nur die nicht besonders wirksame dreifach Impfung im Oktober, bedingt sicher durch die Schule und 700 Personen, mit denen ich täglich Kontakt habe, fing ich mir im März eine Virusgrippe ein.
Ganz ehrlich? Es war die Hölle und hing mir gesundheitlich noch Monate nach.
Lasse mich wieder impfen, dieses Mal jedoch die "teurere" Variante!

felixx







Nur weil es gerade schwer ist, darfst du nicht gleich aufgeben.
Es wird nicht einfacher, wenn du davor wegläufst.
Nach oben Nach unten
Brigitte67
Neu im Forum
Neu im Forum
Brigitte67

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5
Anmeldedatum :
02.11.18

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
So 18 Nov 2018, 17:02    © Brigitte67
Eine Antwort erstellen

Hallo

vielen Dank Felix.

Ich kann die Impfkritiker alle nicht verstehen. Mein Mann hat sich letztes Jahr impfen lassen und hat wie alle Kassenpatienten den 3-fach Impfstoff erhalten. Weil ich als Privatpatient den 4-fach Impfstoff erhalten habe und er dadurch erfuhr, dass es 2 Impfstoffe gibt, hat er sich noch einmal mit dem 4-fach nachimpfen lassen. Die KK hat 60 % der Kosten ersetzt. Dieses Jahr gibt es für fast alle den 4-fach Impfstoff.

Es ist ja nicht nur zum eigenen Schutz. Es gibt Menschen, die sich nicht impfen lassen dürfen, weil sie Medikamente zur Unterdrückung von Abstoßungsreaktionen nehmen müssen. Eine Verwandte meines Schwiegersohnes hatte eine Herztransplantation mit 3 Jahren. Diese Personen werden geschützt dadurch, dass ich geimpft bin und sie nicht anstecken kann. Aber dass werden die Impfkritiker wohl nicht verstehen.

Alles Liebe

Brigitte
Nach oben Nach unten
Bine_aus_MUC
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Bine_aus_MUC

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
71
Alter :
54
Ort :
München
Anmeldedatum :
01.10.14

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Sa 24 Nov 2018, 08:48    © Bine_aus_MUC
Eine Antwort erstellen

Hallo und vielen lieben Dank für eure Antworten. Ich habe mich entschlossen meine Mutter nicht impfen zu lassen. Sie ist und war immer schon sehr resistent gegen Erkältungskrankheiten und hat genug damit zu tun die täglichen Medikamente und Ihre Krankheit zu verkraften. Ich gehe das Risiko in ihrem Namen ein, dass ja auch bei einer Impfung im gewissen Maße vorhanden ist. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Bine






...und immer immer wieder geht die  S sunny NNE  auf!
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
519
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
Sa 24 Nov 2018, 20:38    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Ich finde Deine Entscheidung gut und richtig, auch Deine Argumente sind richtig und treffen zu. 

Alles Gute für Euch in Sachen Influenza Smile 



Eva
Nach oben Nach unten
Bine_aus_MUC
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Bine_aus_MUC

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
71
Alter :
54
Ort :
München
Anmeldedatum :
01.10.14

BeitragThema: Re: Grippeimpfung ja oder nein
So 25 Nov 2018, 06:52    © Bine_aus_MUC
Eine Antwort erstellen

Guten Morgen liebe Eva,
vielen lieben Dank für Deinen Zuspruch.
Ich hatte gerade schon 3 Wochen eine sehr starke Erkältung. Wünsche Dir einen erkältungsfreien Winter






...und immer immer wieder geht die  S sunny NNE  auf!
Nach oben Nach unten
 

Grippeimpfung ja oder nein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten