HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptySo 12 Feb 2012, 16:12    © Rita
Eine Antwort erstellen

Danke Anne!

die Verantwortung über Eltern habe ich gestern Abend in die Hände meiner Schwester und ihrem Mann gelegt. Hab ihnen klipp und klar gesagt dass sie sich nun um alles kümmern müssen, ich keinen Fuss mehr in diese Wohnung setzen werde.

Der nächste Ausbruch kommt auf jeden Fall, dann wenn die Türe installiert wird! Das ist klar.
Dann werde ich, wie ihr auch schon alle sagt, den Notarzt rufen und nicht die Polizei, denn die bringen ja eh nichts.

Aber inzwischen war ich nicht untätig. Hab im Heim angerufen und hatte eine Pflegefrau dran, sie konnte sich sehr gut an mich erinnern. sie sagte mir auch dass Vater einmal auch das Pflegepersonal mit der Krücke bedroht hat, und eben, er hat ja behauptet Mama sei vergewaltigt worden und er wurde sogar sehr obszön, ablassend, hat ihnen alle Namen an den Kopf geworfen und sie hatten ja einen Psychiater vorgeschlagen (scheinbar dem Hausarzt, keine Ahnung). Auf jeden Fall soll ich morgen noch mal anrufen, dann ist die Stationsleiterin da und die kann mir dann genau sagen was dem Hausarzt gemeldet wurde, und sie meinte ich mach das richtig, und meine Schwester spinne total. Das gehe gar nicht, denn irgendwann würde er einen Menschen umbringen.
Sie sagte auch sie seien jederzeit für mich da, ich könne kommen wann immer ich wolle, zum reden. Auch ohne dass meine Eltern dort sind. Sie seien immer für mich da.

Das hört sich doch gut an oder? Wenigstens etwas Rückendeckung. Ich bin so froh dass er's auch dort gemacht hat und gestern eine Pflegefrau da war als Zeugin, und er schon öfters Pflegefrauen belästigt und bedroht hat.

Da MUSS doch endlich jemand was machen.

Mein Mann meinte vorhin, er schafft's nicht mehr in dem Haus, möchte dass wir ausziehen, Kinder mitnehmen. Aber so einfach ist das leider ja nicht. Das dumme Haus gehört ja blöderweise mir, ich kann schon ausziehen, aber die Kosten bleiben und ich kann nicht das Haus PLUS die Miete bezahlen, das geht gar nicht, krieg ich nicht hin.
Ich seh's auch nicht ein warum 4 Leute umziehen sollen, wegen EINEM der Stunk macht, der verrückt ist, der krank ist. ER muss behandelt werden basta.
Und zwar erstmal stationär, anders seh ich erstmal keine Möglichkeit mehr.

Vielen Dank euch allen, ihr helft mir sehr!
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
56
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptySo 12 Feb 2012, 17:54    © Betty007
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita

gut wie du das angehst, wenn es auch echt sehr sehr schwierig ist - es muss was passieren und du machst die richtigen Schritte.
Wie geht es denn deiner Mutter? Sie leidet sicher auch sehr und will vielleicht auch deswegen nicht richtig essen?
Ich denke auch - es wird nicht ohne stationäre Einweisung und gründlicher Untersuchung gehen - denn deine Mutter kann sich ja überhaupt nicht wehren, sie ist doch in großer Gefahr wenn es zur nächsten Eskalation kommt und die kommt sehr sicher.... Auf deine Schwester würd ich pfeifen und noch was ganz anderes (das ist aber nicht ladylike HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 188611 )Habe auch so ein Prachtexemplar der war sogar ihr Ägyptenurlaub wichtiger als der 70. Geburtstag meines Vaters! Nein, dieser Termin des Geburtstags ändert sich ja auch jedes Jahr!

Ich drücke alle verfügbaren Daumen die hier sind, das du morgen irgendwie irgendwo etwas erreichen kannst (Ich habe Hund und Kater angewiesen auch ihre Pfoten zu drücken... kann ja nicht schaden HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 834542 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 188611 )

Hoffentlich hast du wenigstens einen halbwegs ruhigen Abend






      HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Nice_day_0008                               HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptySo 12 Feb 2012, 18:07    © Rita
Eine Antwort erstellen

Vielen Dank Bettina, und sag auch deinen Tierchen Danke.

Mama geht's sicher nicht gut, aber ich kann nicht runter. Diesmal kann ich ihr nicht helfen. Das macht mich traurig.

Mir ist schon den ganzen Tag schlecht, kann nichts essen, geht mir wirklich nicht gut. Aber was soll man machen. Man kann nur bis morgen früh abwarten und sehen ob ich jemanden finde der helfen kann.

Sohnemann fragte vorhin ob die Pflegefrau jetzt nicht mehr kommt, weil er sie heute Abend noch nicht gesehen hat. Kann sein sie hat Verspätung. Könnte mir aber auch denken dass die nicht mehr kommen wollen. Können ihr Personal ja auch nicht dieser Gefahr aussetzen!
Ich ruf morgen früh eh dort an und sage Bescheid dass für alles nun meine Schwester zuständig ist, und dann werden wir ja sehen was sie mir erzählen.
dann ist es auf jeden Fall sicher dass das raus kommt, dass Vater die Mutter verwahrlosen lässt und dann kommt sie auf jeden Fall rasch weg. Denn sie geht ja 3 x die Woche (ab kommender Woche wieder) ins Tagesheim. Denen sag ich natürlich Bescheid damit sie extra gut auf Mama achten. Im Tagesheim wo sie MIttwochs normal hin geht haben sie letztes Mal wos' solche Probleme gab, sie alle 2 Wochen extra gebadet und nachgesehen ob sie blaue Flecken hat... Hatten zum Glück nichts gefunden.

Noch hab ich nicht alle Register gezogen, noch besteht Hoffnung. Auch wenn ich nicht mehr so Kraft habe und selber langsam Hilfe brauche.
Ach Mädls, was würd ich bloss ohne euch und euren lieben Worte und eure Unterstützung machen...
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
56
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptySo 12 Feb 2012, 18:25    © Betty007
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita

geanau dafür ist das Forum doch da - gegenseitige Unterstützung und Hilfe so gut es eben aus der Ferne geht!



HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 119356 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 467249793 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 119356 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 467249793 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 119356 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 467249793






      HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Nice_day_0008                               HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
Kessi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
223
Ort :
Norddeutschland
Anmeldedatum :
11.11.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptySo 12 Feb 2012, 19:35    © Kessi
Eine Antwort erstellen

Ohje Rita,
nun habe ich das hier alles gelesen - und bin sprachlos! Das ist ja der absolute Horror! Ich schicke Dir die dickste Umarmung, die ich zustande bringen kann (bin rund, da geht was Rolling Eyes Rolling Eyes). Für morgen bin ich ganz feste in Gedanken bei Dir, dass Du an jemanden gerätst, der alles schnell in die unbedingt notwendigen richtigen Bahnen leitet.
Grüß Deinen Mann ganz lieb - er darf sich keine Vorwürfe machen - er hat Dich, Deine Mutter und die anwesende Pflegefrau vor dem (ganz bestimmt kranken) Mann geschützt, der Euch ernsthaft etwas hätte antun können. Dafür hat er Blessuren kassiert (sieht ja schlimm aus). Es war aber nötig und goldrichtig, was er getan hat! Das wird ihm jeder bestätigen und es rechtfertigt auf jeden Fall eine Anzeige (die kann er ja immer noch zurück ziehen, wenn bei dem alten Mann eine psychiatrische Erkrankung festgestellt wurde - aber vielleicht hilft die Anzeige dabei, ihn zwangseinweisen zu lassen). Ich mache mir Sorgen um Deinen Mann, auch wegen des Zuckers. Könnt Ihr nicht für ein paar Tage in eine Pension ziehen? Oder der Hausarzt weist Deinen Mann stationär ein zwecks Blutzuckereinstellung? - Aber wahrscheinlich lässt er Dich im Augenblick nicht allein - was ich auch wieder verstehen kann.
Eine verfahrene Situation - hoffentlich siehst Du morgen Abend etwas Land!

Eine dicke Tüte Kraft schickt Dir
Kessi






flower Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden! flower
Nach oben Nach unten
morana
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
morana

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
590
Alter :
54
Anmeldedatum :
02.09.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptySo 12 Feb 2012, 19:42    © morana
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita,
ich kann Euch nur von hier aus viel Kraft schicken - und hoffen, dass sich die schwierige Situation bei Euch bald löst!
Aber - bedenke die Wort die hier kluge und mitfühlende Menschen geschrieben haben... es geht einfach nicht, dass jemand einen anderen Menschen so "herrichtet" wie die Verletzungen deines Mannes aussehen...
Alles, alles Liebe für Dich und deinen Mann!!!


Schlimm finde ich das Verhalten deiner Schwester samt Mann... wie kann jemand, der eigentlich in der Situation nur am Rande vorkommt, solche Anschuldigungen gegen Euch richten?
Hier sehe ich - bei allem Leid einen wichtigen Punkt. Nämlich auf der einen Seite die Betreuung von Deiner/ Eurer Seite aus, sofort abzuziehen -und auf der anderen Seite möglichst rasch dahingehend zu handeln, dass deine Schwester keinen Unsinn so wie von dir angedeutet, mehr erzählen kann... sowas verzögert nur Entscheidungen...
Ich weiß jetzt nicht, ob es nicht sinnvoll wäre, nicht nur mit dem Friedensrichter sondern auch mit einem Rechtsantwalt eures Vertrauens zu sprechen...
(ich kenne klarer WEise die Situation in der Schweiz nicht, habe aber im RAhmen einer familiären schlimmen Geschichte schnell feststellen müssen, dass anwaltlicher Rat sehr gut und wichtig sein kann...)


Ich schiche Euch viel Kraft und viele gute Gedanken!!!
Alles Gute!
Isabella
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 05:06    © Rita
Eine Antwort erstellen

Danke!

Isabella : ich werde deinen Rat beherzigen, kann ja auf keinen Fall falsch sein zu einem Anwalt zu gehen und um Rat zu fragen.
Der Notar, der damals den Hauskauf vollzogen hat, kennt Papa persönlich (leider ist's nur ein Notar und kein Anwalt, also nutzt es mir nichts zu dem zu gehen), der wäre total erstaunt zu hören wie die Sache weiter gegangen ist...aber eben, nutzt nichts bei dem.

Ja, ich habe einen Anwalt, damals wo Papa Probleme mit einer Mieterin hatte habe ich ihn dort vertreten, bei dem Anwalt. Gute Idee, ich rufe ihn heute morgen auch gleich an. Mal sehen ob ich da rasch einen Termin kriegen kann, nehm dann auch das Foto von meinem Mann und den Striemen mit.

Irgendwer muss doch endlich helfen, das geht doch so gar nicht mehr weiter. Echt nicht

Ach, noch was : gestern Abend hab ich eine Mail von der Kollegin gekriegt, ihr wisst schon, die mit dem Vater der auch Probleme macht. Merkwürdigerweise ist der (ich hatte ihr noch nichts vom Vorfall bei uns erzählt) auch gestern Morgen ausgerastet! Total! Als ob was in der Luft liegen würde. Es gibt so viele Parallelen zwischen den beiden Männern. Absolut bizarr. Nun, bei der Kollegin hat sich die Entscheidung eh erledigt, der Mann kommt in die Psychiatrie weil er mittlerweilen eine Gefahr für sich selber und die andern Patienten geworden ist.

Ich danke euch für euren tollen Vorschläge und damit kann ich auf jeden Fall einiges machen.

Kessi, danke dir auch für deine Umarmung, und euch andern auch. Hilft unheimlich zu wissen da gibt es so viele Mädls die stehen hinter mir, obwohl sie mich ja nicht einmal "kennen". Ihr seid toll, Danke!
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10307
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 07:27    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita

Es wurde schon alles von den lieben Foris gesagt. Und wie ich lese, hast du heute auch vor, alle möglichen Hebel in Bewegung zu setzen HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 728442 Der hauptsächliche Werdegang wird (sollte) wohl der Friedensrichter nehmen. Aber auch das die Stationsleiterin den Hausarzt informierte fand ich sehr gut. Zu schnell wird man selber sonst als Spinner abgestempelt. Eigentlich genauso wie es deine Schwester auch tut und euch somit schadet. Traurig aber wahr. Des weiteren würde ich es auch als wichtig sehen, wenn sowohl dein Mann wie auch die Pflegefachfrauen seine Ausbrüche bei der Polizei zur Anzeige bringen würden. Auch das mit dem Anwalt ist ein Versuch wert.

Das Verrückte ist, das egal ob in der Schweiz oder in einem EU-Land, so muss manchmal Himmel und Hölle erst in Bewegung gesetzt werden, damit einem Menschen geholfen wird. Und hat man dann noch eine Schwester die das ganze so Verdreht, dann wird das Ganze schnell zu einem enormen Kampf.

Ich drücke dir heute ganz dolle die Daumen das für euch entlich ein Lichtblick gesehen werden kann - und das ganz, ganz schnell.

Schreibe dir vielleicht noch schnell einen Zettel, um klar und deutlich die wichtigsten Punkte aufzuzählen. Denn sonst kann es in so einer Situation schnell vorkommen, das man die notwendige Sachlichkeit verliert und man nur schon desshalb wieder zu Unrecht in Frage gestellt wird.

Fühle dich ganz lieb HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 119356mit meinem vollen und ganzen Mitgefühl. Am liebsten würde ich dir jetzt einen ganzen Lastwagen voller Kraft senden. Aber vorallem möchte ich dir etwas ganz laut zurufen: "DU MACHT ES SUPER" - hoffe das die wichtigsten Instanzen dies heute auch so einsehen werden.






Liebe Grüsse
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 08:54    © Rita
Eine Antwort erstellen

Hab meinen Hausarzt angerufen, kann um 10h45 hin.
Der wird mich mit Sicherheit die Woche krank schreiben. ist einfach kein Zustand so. Ich hab kalte Schweissausbrüche, esse nichts, trinke nur bisschen Tee, und es geht mir wirklich niht gut.

Die Pflegestelle habe ich angerufen, die wissen dass sie mich nicht mehr kontaktieren müssen. Egal was, ich bin nicht mehr zuständig, alles müssen sie nun mit meiner Schwester sehen.

Den Friedensrichter habe ich angerufen und gefragt ob ich Rapport per e-mail machen kann da ich ein Foto anhängen muss. Sie sagte ja sicher. Ich wollte ihr nur kurz erklären warum, und sagte ich hätte letztes Jahr schon mit ihnen zu tun gehabt, und sie sagte, sie kann sich genau erinnern, und es sei sehr gut dass ich einen neuen Rapport verfasse, damit sie weiter sehen können was zu machen ist. Ich hab ihr dann erklärt was passiert ist und sie meinte auch das geht gar nicht.

Somit ist schon mal das gemacht, muss nur noch die mail verfassen, vorher muss ich noch 2-3 Telefonate erledigen (z.B. im Heim die Erlaubnis einholen ihren Namen zu nennen und dem Friedensrichter sagen zu dürfen, und ihnen fragen ob's ihnen möglich ist einen Rapport an den Friedensrichter zu senden, usw. Ich zieh alle register die nur irgendwie gehen, diesmal lasse ich es nicht zu dass er meine Familie kaputt macht. Diesmal ist er zuweit gegangen, das muss aufhören.
Mein Mann sagte mir heute morgen ich soll sehen ob ich's nicht hinkriegen kann dass wir 4 ausziehen, oben und unten alles versiegeln und den Vater alleine im Haus lassen, soll er sich um alles kümmern. Wir zahlen nur noch die Hypothek

Das geht leider nicht! Das Haus ist doch auf meinem Namen und ziehe ich aus, gehn die Kosten ja eh weiter, Heizöl, Strom, Wasser usw. Das kann ich niemals bezahlen! Es sei denn mein Vater gibt mir 1700CHF im Monat (soviel Miete kommt zusammen wenn ich zusammen zähle was Kinder, wir und Eltern zusammen als "miete" einzahlen). Dann wäre es möglich dass wir ausziehen.
Aber ich seh auch nicht ein warum WIR ausziehen sollen!

Eine gute Nachricht, nächsten Montag kommt normalerweise die Türe eingebaut. Dann können Kinder endlich ruhig schlafen und auch Tagsüber ruhig in ihren 4 Wänden sein. Zum Glück ist Winter, so kann man im Garten eh nichts machen, und muss nicht raus.

Ich halt euch auf dem Laufenden. Hoffe endlich passiert was. Hoffe dass wir diesmal, mit dem Bericht vom Heim und dem Foto der Striemen endlich etwas in der Hand haben.
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
soda1964

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5246
Alter :
60
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 09:05    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita,

ich denke fest an dich HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 119356 . Die ersten Schritte sind gemacht HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 728442 .

Wenn alles nichts hilft, könntest du ev. noch eine Gefährdungsmeldung machen wegen deiner Mutter, oder aber auch die Pflegefrauen oder die Tagesstation, wo deine Mutter hingeht. Die muss bei der Vormundschaftsbehörte eingereicht werden. Hier einige Infos:
http://www.derendingen.ch/dl.php/de/0cgu2-pa6knj/Merkblatt+Gef%E4hrdungsmeldung+Sozialamt.pdf

Ich finde es gut, dass du dich im Moment komplett zurück nimmst und um nichts mehr kümmerst. Auf die Dauer, denke ich, ist dies jedoch nicht aushaltbar, wenn man zusammen unter dem gleichen Dach lebt. Die Lebensqualität leidet, das schlägt aufs Gemüt und auf die Gesundheit.
Viel Kraft weiterhin,

liebe Grüsse
Therese






Therese

Man muss mit Allem rechnen - auch mit dem Guten.



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck

Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 09:23    © Rita
Eine Antwort erstellen

Vielen Dank Therese. Falls nötig, werde ich auch dies versuchen. Hoffe allerdings dass der Friedensrichter endlich veranlasst dass Papa zu einem Psychiater kommt damit ein Gutachten erstellt werden kann.
Ich habe nun ja die Hilfe vom Heim, die auch derselben Meinung sind und die Pflegefrau als Zeugin am Samstagabend. Zum Glück ist es passiert wo sie da war! Somit haben wir einen Zeugen von ausserhalb.
Nach oben Nach unten
Ann
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Ann

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7946
Alter :
54
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
22.07.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 11:46    © Ann
Eine Antwort erstellen

Mensch liebe Rita,

bist eine taffe Frau! HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 728442

Ich hoffe du bekommst die Unterstützung und kannst dich auch wirklich "rausziehen".

Ich glaube das wird schwer-so unter einem Dach. HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 987477






Liebe Grüße
Ann HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Smilie_girl_087

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Smilie_tier_305   Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.    HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Smilie_tier_305
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 13:56    © Rita
Eine Antwort erstellen

Bei meinem Hausarzt war ich, hab ihm auch das Foto gezeigt und die Geschichte erzählt. Der ist auch total geschockt und meint da ist ein Psychiater von Nöten.
ich kann jederzeit wieder zu ihm wenn's nicht geht. Er hat mich jetzt bis Montagabend krank geschrieben, wenn's gut läuft geh ich ab Dienstag dann wieder arbeiten.

Meine Schwester war heute paar mal da. Ich nehme an Mama gehts nicht gut! Denn mittags war auch der Hausarzt von Eltern noch kurz da. Ist ja klar dass es Mama nicht gut gehen kann. Denke auf jeden Fall er ist wegen ihr da, denn Vater hörte ich noch reden.

Keine Ahnung wie's weiter geht.

Ich halt euch auf dem Laufenden.
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 16:27    © Rita
Eine Antwort erstellen

meine Schwester hat mir gerade eine sms geschickt, der Arzt war wegen Mama da. Hat nun die Antibiotika gewechselt, und will bis Mittwoch sehen wie's geht. Verdacht auf Lungenentzündung.

Hab gefragt ob Mama dann nicht besser im Krankenhaus sein sollte, meinte sie dass sie bis Mittwoch mit der neuen Antibiotika warten.
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
83
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 18:13    © mysunny
Eine Antwort erstellen

liebe Rita

du hast viel erledigt und in Bewegung gesetzt heute, bist eine starke Frau und sehr tapfer.

Ich hoffe sehr für deine Mutter, dass das neue Antibiotika die Wirkung haben wird was man erwartet und es ihr in ein paar Tagen besser geht. Ich halte die Daumen.

Habe ich es richtig verstanden, du bist nur für heute Montag krank geschrieben ? ich hoffe sehr es genügt und es hat dir wenigstens geholfen, obwohl du den ganzen Tag recht auf Trab gehalten wurdest.

Ich denke an dich und hoffe ihr habt einen ruhigen Abend und eine erholsame Nacht vor euch.

lG
Janine
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 18:20    © Rita
Eine Antwort erstellen

nein, bin bis nächste Woche Montagabend krank geschriebe. Dienstag nächster Woche, gehe ich wieder arbeiten. Es sei denn es geht gar nicht.
Nach oben Nach unten
Betty007
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Betty007

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3106
Alter :
56
Ort :
Büren/NRW
Anmeldedatum :
11.07.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 18:33    © Betty007
Eine Antwort erstellen

Ach liebe Rita

hoffentlich wirkt das Antibiotikum schnell - das mit der Lungenentzündung ist ja auch kein Wunder, wenn dein Vater sie im kalten Auto sitzen lässt....Hoffe sehr für dich und vorallem deiner Mutter das das wieder in Ordnung kommt HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 119356 HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 467249793

Ich schicke dir alle Kraft und allen Trost der nur möglich ist!!!

Gut das du solch eine starke Frau bist - ich glaube ich tät das nicht so schaffen wie du... Ich verneige mich ganz tief vor dir und deiner Courage.....

Hoffentlich hast du einen ruhigen Abend - nimm dir unbedingt eine kleine Auszeit.....falls es möglich ist...






      HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Nice_day_0008                               HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Katze09


Bettina



Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
Werner Finck
Nach oben Nach unten
Kessi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
223
Ort :
Norddeutschland
Anmeldedatum :
11.11.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 19:41    © Kessi
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita,
Du legst einen Elan an den Tag - das ist unglaublich! Wo nimmst Du die Kraft bloß her? Absolut bewundernswert! Was Du heute schon alles in die Wege geleitet hast - toll!
Ich drücke Dir die Daumen, dass alle Beteiligten mit Deinem Tempo mithalten können und bald eine Verbesserung Eurer Situation eintritt.

Und wenn Dir die Umarmung so gut getan hat :

Hier kommt noch eine davon! Drrrrrrrrüüüüück Dich ganz feste!

Kessi






flower Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden! flower
Nach oben Nach unten
gardy
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
636
Alter :
72
Ort :
bei Frankfurt/Main
Anmeldedatum :
06.02.12

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyMo 13 Feb 2012, 20:16    © gardy
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita,
ich nehme an Deinem Leben sehr teil und schicke Dir eine liebe Umarmung, wenn Du magst.

Glg Gardy flower
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyDi 14 Feb 2012, 05:15    © Rita
Eine Antwort erstellen

ach ihr seid so lieb. Danke für eure Hilfe, Umarmungen, Wünsche.

Ich habe nur so viel Kraft weil ich für meine Familie kämpfe wie eine Löwin. Ich habe kaum noch Kraft, und war ja gestern beim Arzt und dachte gestern Abend es geht endlich etwas besser, konnte sogar etwas Suppe essen, dann kam der Appetit, hab dann noch 1 Ei gegessen und einen Pudding. Dann kam der Anruf meiner Schwester... sie rief meinen Mann an, wegen dieser Türe, die müsse, wenn sie denn unbedingt sein müsse, Tagsüber offen sein damit Vater in den Keller kann (er KANN in den Keller wenn sie abgeschlossen ist, durch die Garage! Er muss dazu halt vor die Haustüre, 2 Meter, dann ist er in der Garage und kommt von da bequem in den Keller rüber), und wenn's geht soll ich Freitag mit ihr zum Hausarzt vom Vater, diskutieren gehen wie's weiter geht usw.

Mein Mann hatte hinterher üble SChmerzen in der Brust, und scheinbar auch im linken Arm, er ballte die Faust immer wieder und liess sie los, wie um einen Krampf los zu werden. Ich hatte Angst er kriegt einen Herzinfarkt!
Die Situation geht gar nicht mehr so! Wir gehn noch alle drauf.
Die Türe kommt her, wird abgeschlossen, 24 Stunden am Tag! Es ist einfach zu gefährlich. Er hat meinen Sohn eh schon lange auf dem Kieker, keiner weiss warum: Früher waren sie ein Herz und eine Seele!

Ich weiss mir bald nicht mehr zu helfen. Rufe heute meinen Hausarzt an, frag den ob entweder er meine Schwester anrufen kann, oder sie ihn, damit er ihr endlich erklärt dass es so nicht weiter geht, dass sie sofort veranlassen muss dass der Mann in psychiatrische Hände gehört! Nicht zum Hausarzt, der ist sowieso nur für einfache Fälle gut, für einen Schnupfen oder so geht's ja noch. Man sieht ja bei Mama, er wechselt die Antibiotika und will noch zuwarten. Sie gehört doch in ein Krankenhaus! Man weiss doch wie gefährlich eine Lungenentzündung in dem Alter ist, Mama hustet seit 5 Wochen, da würd ich keine Sekunde zögern und sie ins Krankenhaus bringen!

Drückt mir bitte sämtliche Daumen und Zehen die ihr entbeeren könnt dass hier endlich Ruhe einkehrt, ich schaff das echt nicht mehr lange! Gestern hatte ich ja einen Lichtblick, aber wenn sie wieder so daher kommt....Warum muss alles so kompliziert sein? Warum ist immer einer der's noch komplizierter macht als es ohne hin schon ist?
Wenn ich wegen der ganzen Sache noch meinen Mann verlieren sollte, dann garantier ich echt für nichts mehr. Crying or Very sad

Wenn sie doch sagt dass, wenn die Türe da ist, Vater sich das Leben nimmt, dann SIEHT sie doch dass er krank ist!
Nach oben Nach unten
Ann
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Ann

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7946
Alter :
54
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
22.07.11

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyDi 14 Feb 2012, 07:43    © Ann
Eine Antwort erstellen

Mensch Rita, lass dich mal so richtig doll umarmung !

Meine Daumen, Zehen und alles andere sind gedrückt. HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 728442






Liebe Grüße
Ann HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Smilie_girl_087

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Smilie_tier_305   Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.    HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Smilie_tier_305
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyDi 14 Feb 2012, 08:25    © Rita
Eine Antwort erstellen

Danke Ann


ich habe heute Morgen beschlossen : ich gehe am Freitag zu dem Gespräch mit dem Hausarzt von Papa, nehm das Foto mit, und bespreche dort das mit der Türe. DER wird ja wohl verstehen dass Vater eine Gefahr ist und es nicht anders geht!

Aber bis dahin muss sie uns in Ruhe lassen.

Ich mag echt nicht mehr kämpfen, hab echt keine Kraft mehr dazu. Möchte hier nur noch ausziehen und Ruhe haben, aber das geht ja nicht, wegen der Kosten. So reich bin ich nun auch wieder nicht dass ich mir eine Haus UND eine Wohnung leisten kann.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10307
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyDi 14 Feb 2012, 08:55    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita

Ich drücke dir alle Daumen und Zehen das es entlich vorwärts geht und ihr entlich langsam wieder ruhigere Tage bekommen dürft. Du machst schon alles erdenklich Mögliche dazu. Mehr liegt zur Zeit kaum drin. Jetzt liegt es an anderer Stelle, das entlich etwas geschieht.

Ich kann so was von mitfühlen wenn einfach kaum noch Kraft da ist und jeder Tag warten unerträglich wird. Wenn man die ganze Zeit gegen alle möglichen Fronten antreten muss und, und, und. Ich sende dir eine ganz liebe Umarmung und hoffe und fiebere mit dir mit das es entlich im positiven Sinne vorwärts gehen darf.
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Images?q=tbn:ANd9GcR2GYaJNXSHvDXaeCWMK7S60moTpKB-VJuzF-AqIr2iCN2ZNLhv






Liebe Grüsse
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyDi 14 Feb 2012, 09:04    © Rita
Eine Antwort erstellen

ihr seht das doch genauso wie ich, oder wenn ich falsch liege sagt es mir bitte :

die Türe unten muss ran und abgeschlossen werden, als Schutz für die Kinder vor meinem Vater.

Warum sieht das meine Schwester nicht so? Liege ich so total falsch?
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10307
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 EmptyDi 14 Feb 2012, 09:20    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita

Du liegst sowas von total richtig. Ich sehe es ganauso wie du auch HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 987477

Zitat :
Warum sieht das meine Schwester nicht so? Liege ich so total falsch?
Nein tust du nicht, aber deine Schwester steckt nicht in euren Schuhen und erlebt deinen Vater nicht so Hautnahe wie ihr es schon seit langem tut. Ich habe aber eine gewisse Hoffnung, das dadurch das sie jetzt mehr Verantwortung übernehmen muss, sie vielleicht auch so langsam eure Seite und Ansichten mit anderen Augen sehen kann.






Liebe Grüsse
HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!! - Seite 2 Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

HILFE ES GEHT NICHT MEHR!!!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Oh man :-( das geht ja gar nicht.....
» Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter
» Bild hochladen geht nicht mehr
» hilfe ich weis nicht weiter mit meiner oma !!
» Hilfe weiß Echt nicht mehr weiter mit meiner Mutter

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten