HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | .
 

 demenz beim vater und pflegestufe antrag??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
aorta
Gast



BeitragThema: demenz beim vater und pflegestufe antrag??
Sa 30 Jul 2016, 14:28    © aorta
Eine Antwort erstellen

hallo zusammen,

danke das ich eine frage stellen kann, ohne mich gleich anzumelden!

mein vater hatte schon einge große und auch kleine schlaganfälle.
durch die durchblutungsstörungen im gehirn, hat eine demenz.

jetzt nach einem weiteren schlaganfall, habe ich die diagnose demenz, endlich schwarz auf weiß!
leider steht da nur beginnende demenz, obwohl er bei den demenz test, sehr schlecht abgeschossen hat.
pflegestufe habe ich gleich im kh beantragt.

meine frage wäre, gibt es nicht für demenz erkrankte noch zusätzliche leistungen, die man in anspruch nehmen kann?

oder bleibt nur der beitrag den man für die pflegestufe erhält?

da ich eh schon vieles für ihn machen muss, wäre es eine erleichterung für mich, wenn ich endlich einen pflegedienst mit
ins boot holen kann....

danke euch!
aorta
Nach oben Nach unten
Fussel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1358
Anmeldedatum :
31.03.13

BeitragThema: Re: demenz beim vater und pflegestufe antrag??
Sa 30 Jul 2016, 16:39    © Fussel
Eine Antwort erstellen

http://www.pflegestufe.info/pflege/demenz.html

Am Besten liest Du mal durch, was auf Deinen Papa zutrifft,
und ob etwas davon zutreffend ist.

Allerliebste Grüße Christina
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
461
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: demenz beim vater und pflegestufe antrag??
Sa 30 Jul 2016, 22:06    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Als ich völlig unwissend war, was man bei Demenzkranken an Hilfe bekommen kann, habe ich zuerst die zuständige AOK angerufen, die haben mir die Telefonnummer der entsprechenden Ämter gegeben, die dafür für Antworten in Frage kommen. Die wiederum haben mich wieder an solche Stellen verwiesen, und mir auch geraten, wie man Pflegebedürftigkeit und -anspruch beantragt, welcher Instanzenweg eingeschlagen werden muß.

So bin ich recht gut vorangekommen, nur daß ich für Mutter immer noch keine geeignete Betreuung gefunden habe, die nur betreut, aber nicht pflegt. Denn Mutter ist im Grunde kerngesund, nur der arme Kopf macht nicht mehr mit.

Durch Zufall und auf rein privater Ebene habe ich nun eine nette Frau, die vor allem für die Verhinderungspflege geeignet ist und die 4 Stunden pro Woche helfen mir schon sehr viel weiter. Die Kosten werden zum größten Teil vom MDK übernommen (jährliche Festsumme).

Auch der Seniorenbeauftragte des Heimatortes kann einem sehr hilfreiche Tips und Hinweise geben



Amelu
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1185
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

BeitragThema: Re: demenz beim vater und pflegestufe antrag??
Mo 05 Sep 2016, 14:46    © kamia
Eine Antwort erstellen

....ich habe bei Alzheimer Gesellschaft gute Beratung erhalten

Very Happy
Nach oben Nach unten
 

demenz beim vater und pflegestufe antrag??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten